Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Nachwuchskicker üben künftig mit Minitoren

Bild 1 von 3

Leveste.

Die Nachwuchskicker des TV Jahn Leveste freuen sich über neue Trainingstore. Wencke Burr hat mit Hilfe eines Sponsorenquartetts vier Minitore organisiert. "Die Tore sind leicht und klappbar. Jetzt können die Kinder sie selbst tragen und aufbauen", erklärt die Levester Jugendtrainerin, die gemeinsam mit Dimitar Ketipov die F-Junioren coacht. Mit dem neuen Equipment können die Mühlenteichkicker fleißig das Tore schießen trainieren. Ein Blick auf die aktuelle Spielzeit zeigt allerdings, dass die Jahn-Kicker bereits über eine stattliche Treffsicherheit verfügen: 54 Tore und 15 Punkte nach sechs Spieltagen bedeuten Platz zwei in der Tabelle.