Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Obstbaumschnitt in Egestorf

Egestorf.

Mit der Rückbesinnung auf den biologischen Garten wächst der Wunsch nach einem eigenen Obstbaum. Viele Gartenbesitzer wissen nicht, wie sie Ihre Kirsch- oder Apfelbäume schneiden. Nur wer seine Apfelbäume zum richtigen Zeitpunkt fachgerecht schneidet, wird mit einer reichen Ernte belohnt.

Dipl. Ing. H. Heitzer, Landesgartenfachberater vom Verband Wohneigentum NDS e.V., vermittelt in seinem zirka dreistündigen Seminar die Theorie und Praxis des korrekten Obstbaumschnitts. Dabei geht er unter anderem auf das richtige Werkzeug und die physiologischen Prozesse in den Gehölzen ein. Nach der Theorie folgt ein praktischer Vortrag an Obstgehölzen.

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, Fragen an den erfahrenen Fachmann zu allen Themen rund um den Garten zu stellen.

Das Seminar wird vom VWE Verband Wohneigentum Egestorf e.V. angeboten und findet am 3. November bei Hartmut Deckert in Egestorf, Brinkstraße 19 a, statt. Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch auf 30 Personen beschränkt.

Interessierte melden sich bitte bis zum 14. Oktober bei Hartmut Deckert unter 05105-83712 oder unter kontakt@vwe-egestorf.de an.