Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Trauer um Ehrenbürger Gérard Bretteville

Gérard Bretteville ist mit 80 Jahren verstorben.

Ronnenberg / Duclair.

Es ist erst wenige Wochen her, dass in Ronnenberg das 50-jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft zwischen Ronnenberg und Duclair (Normandie) im Rahmen einer festlichen Wochenendbegegnung gefeiert wurde. Gerne wäre zu diesen Festlichkeiten auch Gérard Bretteville nach Ronnenberg gekommen, doch eine langwierige Erkrankung machte dies unmöglich. Ende September kam dann die traurige Nachricht aus Frankreich, dass Gérard im Alter von fast 81 Jahren verstorben ist.

Gérard Bretteville gehörte zu den Menschen, die die Partnerschaft zwischen Ronnenberg und Duclair vom ersten Tage an begleitet haben. Schon 1967, ein Jahr vor der offiziellen Begründung der Partnerschaft, war er bereits am ersten Austausch der Fußballmannschaften des AC Duclair und der SG 05 Ronnenberg beteiligt. In der Funktion als Vorsitzender des Sportvereins in der Partnerschaft war er fünf Jahrzehnte lang die treibende Kraft und der Motivator für die wechselseitigen jährlichen Begegnungen der Fußballer. Als 2017 die Sportvereine ihr „goldenes“ Austauschjubiläum in Ronnenberg feiern konnten, war Gérard Bretteville wie immer vor Ort bei den Freunden im Calenberger Land.

Für seine Verdienste um die Beziehungen zwischen Ronnenberg und Duclair wurde Gérard Bretteville auf Beschluss des Rates der Stadt im Jahre 2003 zum Ehrenbürger in Ronnenberg ernannt.

An der Beisetzung Anfang Oktober in Duclair nahmen aus Ronnenberg der Vorsitzende der SG 05 Ronnenberg, Wolfgang Schneider, sowie die langjährigen hiesigen Gastgeber, das Ehepaar Biester, teil. Mit Gérard Bretteville muss Abschied genommen werden von dem vermutlich letzten aktiv beteiligten Zeitzeugen der Begründung der Städtepartnerschaft vor mehr als 50 Jahren.