Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Großer Appetit auf Schmackhaftes

Bild 1 von 4

Landringhausen / Wennigsen .

Jürgen Piquardt hat seine Ernährungsposition gefunden. Fair, öko, regional, saisonal, bio: das sind - und waren in der hannoverschen Gastronomiezeit bereits seine Grundsätze, die er zu seiner ganzheitlichen Idee verquickt, die "der Erde hilft, allen Lebewesen hilft, vor allem den Tieren. Aber auch den Menschen, da der nun ein Genießer sei". "Ohne Freude am Essen ist Gesundheit unwahrscheinlich". Er versteht unter seinem Leitgedanken "Complementismus" einen Versuch, den reuelosen Genuss des Einfachen mit seinem Buch "Lust auf Pflanzenkost" wahrscheinlicher zu machen.
Mit seiner Ernährungsphilosophie wusste der langjährige Gastronom aus Hannover, Autor und Olivenbauer bei den "GrauBunten" in Wennigsen sowie im neuen "Raum für Körper & Seele" in Landringhausen das erwartungsfrohe Publikum in vollen Räumlichkeiten zu begeistern. Genuss, die Lust am Essen, Trinken und Kochen, steht trotz vieler kritischer Anmerkungen zu Themen wie Fett, Zucker oder Massentierhaltung immer im Vordergrund. Piquardt ist ein Lustmacher, regt zum Kauen und Lächeln an und hilft bei der Suche nach einer schmackhaften Ernährungsform - und trifft dabei vernehmbar den Zeitgeist. Dabei fasst er seine sogenannten GrundGebote und AnGebote - auch zur Ernährung der Seele - übersichtlich zusammen, die teilweise schon vor tausenden von Jahren erkannt wurden. Er versteht fast im Plauderton, die Anwesenden in seine Gedankenwelt einzubeziehen, vertrauenserweckend, scharfsinnig und anregend, ab und an auch ein wenig in sich gekehrt.
Sowohl in Wennigsen als auch Landringhausen wussten die beiden Veranstaltungsteams der "GrauBunten" sowie des "Raums für Körper & Seele" bereits mit Ambiente und Drumherum charmant zu beeindrucken: neben einer Mini-Kauschule rundeten Umtrunk und kleine Gaumenfreuden (aus dem Rezeptfundus des Buches) das anregende geschmackstarke Miteinander ab und ließen etliche kleinere Gruppen mit neuen Erkenntnissen in kleineren Runden verweilen.