Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Dartskulls gehen mit drei Teams an den Start

Dartskulls wagen den Aufstieg in die Bezirksoberliga.

Anzeige

Barsinghausen.

Wie schon in den vergangenen beiden Jahren treten die Barsinghäuser Steeldarter wieder mit drei Teams in den Ligen des DBH an.

Für das A-Team gab es nach Saisonende noch eine Überraschung. Der erreichte dritte Tabellenplatz sollte den Aufstieg in die Bezirksoberliga bedeuten. „Als die Anfrage kam ob wir mit unserem A-Team in der kommenden Saison in der BZO spielen wollen war relativ schnell klar, dass man diese Chance nicht ungenutzt lassen darf“, so Sprecher Fabian Reinert, „Zu verlieren haben wir nichts, aber Kanonenfutter möchten wir auch nicht sein. Ich denke wir haben einen guten Mix aus Erfahrung und – ich nenne es mal Tatendrang – zusammenbekommen, um in der Liga zu bestehen.“ Mit den Neuzugängen von Michael Hurtz (Darttempler Hannover) und André Weber (Classic Darts Wunstorf) verstärken zwei gestandene Spieler das Team vom Deister. Dazu gesellen sich mit Captain Tobias Stichtenoth, Co-Captain Sebastian Sonnek und Tobias Tessmer die Säulen des Teams aus der letzten Saison. Neu im Team sind außerdem Andreas Henties aus dem C-Team, Fabian Reinert aus dem B-Team und auch Frank Lobenhofer wird wieder seine Darts für die Dartskulls ins Board werfen. Mit Luca Bolluck, der ins C-Team wechselt und Sara Schliemann, die ihr Glück beim DC Hameln 79 versuchen wird, stehen zwei Abgänge fest.

Für das B-Team und das C-Team geht es in dieser Saison unglücklicherweise in derselben Liga um Punkte. Beide Teams treten in der Bezirksklasse 1 an und haben das direkte Duell auch schon hinter sich gebracht. Da die Regel besagt das vereinsinterne Duelle direkt am ersten Spielwochenende stattfinden müssen, um eventuelle Wettbewerbsverzerrungen auszuschließen, blieb den Kapitänen nicht viel Zeit, um ihre Teams ans Oche zu bringen. Leider musste dieses Spiel dann mit argen Personalproblemen auf beiden Seiten ausgetragen werden; einem Lokalderby eigentlich nicht würdig. Hier behielt das C-Team am Ende mit 8:4 die Oberhand.

Das alte C-Team fungiert zukünftig als B-Team. Nach dem Aufstieg in der letzten Saison als C-Team geht es auch vereinsintern einen Buchstaben rauf. Künftig wird das Team unter der Regie von Captain Christiane Grote als B-Team um Punkte kämpfen. Jörg Ebers wird ihr dabei als Co-Captain zur Seite stehen. Personell stehen mit Dirk Meissner, Marius Dau, Jens Tempel, Reinhard Janke und Luca Doering fünf weitere Spieler der Vorsaison im Kader. Neu dazu kommen Stefan Sydow aus dem A-Team und Rückkehrer Michael Schmidt. Am schwersten wiegt sicher der Abgang von Top-Spieler Andreas Henties, der ins A-Team wechselt. Fabian Reichert bleibt bei seinem alten Buchstaben und spielt in der neuen Saison im neuen C-Team.

Zielsetzung des Captains: „Für die kommende Saison wollen wir in erster Linie mit unserer Leistung zufrieden sein, was nicht heißen soll, dass wir die Spiele nicht gewinnen wollen. Wir greifen nicht nach den Sternen, setzen aber alles daran einen guten Tabellenplatz zu erreichen. Am Ende werden wir sehen, ob die neue Mannschaftszusammensetzung sich bewährt hat oder nicht.

Ein verändertes B-Team wird diese Saison als C-Team antreten. Unter der Regie des neuen Captains Keanu Gustorf tritt das C-Team gemeinsam mit dem B-Team in der Bezirksklasse 1 an. Luca Bolluck kommt aus dem A-Team und wird fortan Keanu als Co-Captain unterstützen. Mit Mitja Gustorf, René Hernando, Pascal Seliger und Denny Steuer stehen vier weitere Spieler des letztjährigen B-Teams im Kader. Mit Fabian Reinert, der ins A-Team wechselt, steht derweil nur ein Abgang fest. Komplettiert wird das Team von Fabian Reichert, Rückkehrer Marvin Henties und die Liganeulinge Lars Tegtmeier und Daniel Widera.

Das Saisonziel formuliert der Captain folgendermaßen: „Wir wollen an die guten Leistungen aus der letzten Saison anknüpfen und uns unter den Top 3 der Liga etablieren. Mal schauen ob am Ende nach oben etwas möglich ist.“

Mehr Informationen auf der Facebookseite oder www.dartskulls.de. Wer Interesse hat das Dartspielen einmal selbst auszuprobieren ist herzlich eingeladen mittwochs oder donnerstags ab 19 Uhr ins Stiller’s Restaurant zu kommen.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden