Jetzt kann es losgehen

Bild 1 von 13

Bredenbeck.

Seit September 2013 laufen die Planungen: Damals wurde in Bredenbeck ein Verein zur Schaffung eines Dorfgemeinschaftshauses gegründet, seitdem setzen sich die aktuell 236 Mitglieder mit großen Engagement für die Umnutzung einer mitten in Bredenbeck leerstehenden denkmalgeschützten Scheune zu einem neuen Dorfmittelpunkt ein. Ein Gastronomieangebot ist geplant, die Gemeinde Wennigsen wird im Gebäude eine Fläche für sozial-integrative Ortsteilarbeit anmieten. Nähere Einzelheiten zum Nutzungskonzept gibt es unter www.dorfgemeinschaft-bredenbeck.de. 

Für den Verein begann das neue Jahr mit einem doppelten Paukenschlag: Heute übergab Staatssekretärin Dr. Maria Flachsbarth (Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft sowie MdB für den Wahlkreis Hannover II) einen Förderbescheid über 97.707 Euro an den Vereinsvorsitzenden Thomas Behr.

Der Verein erhält die Förderung aus dem BULE-Programm des Bundesministeriums - als Modellprojekt im Rahmen des Bundesprogramms ‚Ländliche Entwicklung‘.  „Diese Förderung hilft uns ein gutes Stück weiter, unser Projekt zu realisieren“,  erläuterte Thomas Behr. „Wir freuen uns sehr, dass Frau Staatssekretärin Dr. Flachsbarth persönlich zu uns gekommen ist, um den Bescheid zu überreichen.“ Die Staatssekretärin verriet: "Von in diesem Bereich eingereichten 120 Projekten werden 20 gefördert - das Dorfgemeinschaftshaus ist eines davon. Ausschlaggebend war neben dem überzeugenden Konzept auch das funktionierende Vereinsleben im Ort." Alle 15 Bredenbecker Vereine engagieren sich bei dem Vorhaben, sie vertreten mit ihren 1.500 Mitgliedern rund 47 Prozent der Einwohnerinnen und Einwohner. Der Vereinsvorsitzende weiter: "Dank geht auch an Avacon, die sich mit einer finanziellen Unterstützung von 5.000 Euro beteiligt sowie an die vielen Einzelspender."

Genauso freute sich Behr über den zweiten, nicht weniger wichtigen Programmpunkt dieses Tages: Im Anschluss überreichte der bisherige Eigentümer Johann Warnecke offiziell den Schlüssel der Mensing'schen Scheune. Der Kaufvertrag war am 22. Dezember unterzeichnet worden. .„Die Schlüsselübergabe für ‚unsere Scheune‘ ist der offizielle Startschuss für unser Projekt. Jetzt geht es endlich richtig los. Am Donnerstag wird eingerüstet, am nächsten Montag starten die Dachausbauarbeiten. Alle, die sich bereits als Helfer gemeldet haben, oder noch Lust haben mit anzupacken, können jetzt loslegen“. Bei Interesse - die nächste Mitgliederversammlung findet am Donnerstag, 26. Januar um 20 Uhr in der Grundschule Bredenbeck statt.