Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Geschlagen, bedroht, bestohlen - 21-Jähriger landet vor Gericht

Standardbild.

Region / Hannover.

Wegen Körperverletzung und Diebstahls mit einer Waffe muss sich ein 21-Jähriger vor dem Amtsgericht Hannover verantworten. Der Angeklagte soll am 16. Juni als angeblicher Türsteher im Bereich des Steintors auf eine alkoholisierte Person eingeschlagen haben. Als der Zeuge seine Brieftasche zu Boden fallen ließ, soll der 21-Jährige ihn mit einem Messer in ein Pornokino gelockt und ihn bestohlen haben. Unbeobachtet soll er 1.300 Euro an sich genommen und die Brieftasche danach dem Zeugen wiedergegeben haben.

Aktenzeichen: 232 Ds 481/18