Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Cleverer Einbruchschutz: Elektronischer Wachhund

Quelle: obs/Indexa GmbH

Quelle: obs/Indexa GmbH

Region.

Ein bellender Hund hilft, Einbrecher in die Flucht zu schlagen. Die Alternative zum echten Sch├Ąferhund: der elektronische Wachhund EW01 von Pentatech. Dieser Wachhund sch├╝tzt vor ungebetenen G├Ąsten und vertreibt sie durch t├Ąuschend echt klingendes Hundegebell.

In der dunklen Jahreszeit nimmt die Zahl der Einbr├╝che zu. Besonders an Feiertagen und wenn viele Menschen verreisen, schlagen Einbrecher gerne zu. Was sch├╝tzt das Zuhause am besten - eine Alarmanlage oder ein gro├čer Wachhund? Aus Kostengr├╝nden kommt oft keine der beiden Optionen in Frage. Die optimale L├Âsung: ein elektronischer Wachhund. Das Ger├Ąt wird einfach im Innenraum neben einer zu ├╝berwachenden T├╝r platziert, zum Beispiel der Haus-, Terrassen- oder Kellert├╝r. Ein in den Wachhund integrierter Sensor erkennt Bewegungen au├čerhalb der Wohnung - auch durch die Wand. ├ťber den 17 Zentimeter gro├čen Lautsprecher wird sofort lautes Hundegebell ausgel├Âst, wenn sich jemand der T├╝r n├Ąhert. Alternativ ist auch ein Gong- oder Sirenenton einstellbar. Durch das laute und authentische Hundegebell werden Einbrecher abgeschreckt, bevor sie in die Wohnung eindringen. So sch├╝tzt der elektronische Wachhund das Zuhause, wenn die Bewohner unterwegs sind. Auch bei Anwesenheit der Bewohner warnt er diese, wenn sich ein ungebetener Gast dem Haus n├Ąhert. F├╝r zus├Ątzliche Sicherheit kann ein Alarm durch Dr├╝cken der Paniktaste an der Fernbedienung ausgel├Âst werden.

Der elektronische Wachhund EW01 von Pentatech ist sehr einfach ├╝ber die mitgelieferte Fernbedienung zu bedienen und scharf zu schalten. Lautst├Ąrke und Empfindlichkeit k├Ânnen individuell am Ger├Ąt eingestellt werden. Optional kann der elektronische Wachhund durch zus├Ątzliche Funkmelder, zum Beispiel ├ľffnungsmelder, erweitert werden. Das Ergebnis: Werden die Funkmelder durch ├ľffnen eines Fensters ausgel├Âst, wird dieses sofort durch lautes Hundebellen quittiert, bevor jemand in die Wohnung einsteigt. So realistisch, dass sich kein Einbrecher pers├Ânlich von der Anwesenheit eines Wachhundes ├╝berzeugen will.