Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Elfjährige verstirbt nach Verkehrsunfall mit Müllfahrzeug - Mutmaßlicher Unfallfahrer ermittelt

Region.

Beamte des Verkehrsunfalldienstes Hannover haben zu dem Verkehrsunfall heute Morgen, gegen 7.10 Uhr in Lehrte, bei dem eine Elfjährige tödlich verletzt worden ist, einen 35 Jahre alten Lkw-Fahrer als möglichen Verursacher ermittelt. Nach bisherigen Erkenntnissen war die Schülerin zu Fuß auf der linken Fußwegseite der Straße Ostring in Richtung Am Pfingstanger unterwegs. In Höhe der Kreuzung zur Mielestraße wollte sie auf einer Fußgängerfurt den Ostring bei für sie geltendem Grünlicht der Ampel überqueren, um ihren Fußweg auf der rechten Gehwegseite der Mielestraße fortzusetzen (wir haben berichtet).

Hierbei übersah sie offenbar der 35 Jahre alte Fahrer eines Müllwagens, der mit seinem Fahrzeug stadtauswärts unterwegs war und von der Mielestraße nach rechts in die Straße Ostring abbiegen wollte.Nach ersten Angaben des Fahrers hatte dieser kein Unfallgeschehen wahrgenommen und daher seine Fahrt fortgesetzt. Das Entsorgungsunternehmen hatte aufgrund der Berichterstattungen selbst die Fahrdaten seiner Fahrzeuge überprüft und daraufhin den Hinweis auf ihren Müllwagen und den dazugehörigen Fahrer an die Polizei gegeben - die Ermittlungen dauern an.