Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

100.000 Euro Schaden bei Wohnungsbrand

Region.

Bei einem Brand in einer Fl√ľchtlingsunterkunft an der Grazer Stra√üe im hannoverschen Stadtteil Waldhausen ist am Donnerstagabend, 17. Januar, ein Schaden von 100.000 Euro entstanden.

Ermittlungen zufolge ist das Feuer auf fahrl√§ssige Brandstiftung zur√ľckzuf√ľhren. Gegen 19 Uhr hatte die Bandmeldeanlage der Unterkunft am Donnerstag automatisch die Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen der Rettungskr√§fte hatten die 90 Bewohner das Geb√§ude bereits verlassen. Laut Polizei brach das Feuer in einer Wohnung im Erdgeschoss aus, als sich √Ėl in einem Topf entz√ľndete und in der Folge das Beh√§ltnis von einer 16-J√§hrigen vom Herd genommen und auf den Boden fallengelassen wurde. Die Flammen griffen auf die Einrichtung √ľber. Verletzt wurde niemand. Zwei Kinder und die Jugendliche wurden am Abend vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht - der Verdacht einer Rauchgasintoxikation best√§tigte sich nicht. Bei dem Brand entstand sch√§tzungsweise ein Schaden in H√∂he von 100.000 Euro. Die betroffene Wohnung ist derzeit unbewohnbar. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.