Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fußgänger bei Zusammenstoß mit Pkw schwer verletzt

Region.

Ein 40 Jahre alter Fußgänger ist gegen 6.30 Uhr an der Klöcknerstraße im Stadtteil Letter von dem BMW eines 31-Jährigen erfasst worden. Dabei hat der Mann schwere Verletzungen erlitten. Nach derzeitigem Ermittlungsstand des Verkehrsunfalldienstes Hannover war der Autofahrer mit seinem BMW 5er auf der Klöcknerstraße in Richtung der Lange-Feld-Straße unterwegs. In Höhe der Einmündung zur Industriestraße lief der 40-Jährige, aus Sicht des BMW-Fahrers von rechts kommend, offenbar bei Rotlicht auf die Straße. Zu diesem Zeitpunkt hielt ein Linienbus an der Haltestelle "Klöcknerstraße", wodurch die Sicht des 31-jährigen Garbseners zusätzlich erschwert wurde. Im weiteren Verlauf erfasste der Pkw den Fußgänger frontal und schleuderte ihn auf die Fahrbahn. Ein Rettungswagen brachte den schwerverletzten Seelzer unter Begleitung eines Notarztes zur stationären Behandlung in eine Klinik. Während der Unfallaufnahme musste die Klöcknerstraße zeitweise gesperrt werden, es kam zu Behinderung. Den entstandenen Schaden schätzen die Beamten auf 2.000 Euro.