Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

„Crunchtime“ bei VUN

Symbolfoto Basketball. Quelle: Pixabay, AxxLC

Laatzen / Region.

Die Uhr bis zur Vorverkaufs-Schlusssirene tickt runter, die sogenannte „Crunchtime, die entscheidende Phase, hat soeben begonnen. Einige VUN-Mitglieder sind schon auf der Siegerstraße, für die anderen wird es langsam knapp. Einen echten Korbleger hat Thorsten Schulz, Gründer und Inhaber des Vereins- und Unternehmernetzwerks VUN, für alle Mitglieder gleich zu Jahresbeginn hingelegt. Denn am Sonntag, 10. Februar, um 14.30 Uhr in der SCL Halle in Langenhagen steht ein Besuch des Heimspiels des zurzeit äußerst erfolgreichen Basketball-Regionalligisten MTB Baskets Hannover auf dem VUN-„Spielplan“. Der aktuelle Tabellenvierte aus der Landeshauptstadt trifft auf den Sechsten aus Stade – ein heißer Tanz zwischen den Körben ist somit vorprogrammiert. Schließlich wollen beide Teams Tuchfühlung zur Tabellenspitze halten. Wer dabei sein will, sollte sich allerdings beeilen, denn schon mehr als zwei Drittel der verfügbaren Plätze sind bereits ausgebucht. Die Teilnehmenden sind nicht nur hautnah bei einem spannenden, hochklassigen Basketballmatch im VIP-Bereich der Halle dabei, sondern lernen auch bei der anschließenden Pressekonferenz Spieler und Trainer kennen. Für VUN-Mitglieder kostet der Besuch des Spiels inklusive Büfett und Getränke im VIP-Bereich sowie aller Aktionen 15 Euro Netto pro Person. Dazu darf jedes Mitglied bis zu vier Gäste mitbringen, die ebenfalls nur den Betrag von 15 Euro Netto zu zahlen brauchen. Dies gilt allerdings nur für Gäste, die noch bei keinem VUN-Netzwerktreffen waren. Auch für ehemalige Mitglieder gilt das Angebot nicht. Alle Infos zum Netzwerktreffen, dem Programmablauf und die Möglichkeit zur Buchung gibt es auf anmelden.vun-netzwerk.de.

Parkplätze an der Baskets Arena (SCL Sporthalle), Leibnizstraße 54, 30853 Langenhagen, sind ausreichend vorhanden.