Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Frau stirbt bei Brand in Mehrfamilienhaus

Region.

Die Brandursache zu dem Wohnhausbrand an der Donaustraße, bei dem am Samstagmorgen 26. Januar, eine Frau ums Leben gekommen ist, kann nicht mehr abschließend ermittelt werden. Der Polizei liegen keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung vor. Zeugen hatten gegen kurz nach 6 Uhr am Samstag das Feuer in dem Gebäude an der Donaustraße im hannoveraner Stadtteil Döhren entdeckt und die Rettungskräfte alarmiert. Eine 63 Jahre alte Bewohnerin wurde infolge des Feuers tot aus ihrer Wohnung geborgen. Die weiteren Mieter haben das Haus eigenständig verlassen. Experten des Zentralen Kriminaldienstes Hannover haben den Brandort heute untersucht. Aufgrund des hohen Zerstörungsgrades kann die genaue Brandursache nicht mehr ermittelt werden. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung hat die Kripo nicht erlangt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 100.000 Euro.