Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sommerfreizeit mit Ponyreiten und Pizza backen

DRK Kreisverband Stade, Kita 'Rappelkiste': freiwillige Helferin (FSJ) und Kinder auf einem Trampolin - 2013

Region.

Eine Freizeit wie aus dem Bilderbuch bietet das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in diesem Sommer an. Vom 15. bis 28. Juli geht es in den niederlĂ€ndischen Ort Heino. Ob Ponyreiten, die Fahrt mit dem Cabriobus oder ein Lagerfeuer am See: FĂŒr jeden der Teilnehmer im Alter von neun bis 15 Jahren ist das passende Angebot mit dabei. „Zusammen mit den Camp-Animateuren haben wir ein vielfĂ€ltiges und buntes Programm zusammengestellt“, so Organisator Christian Quade vom DRK. Auch von Regenwetter ließe man sich daher nicht die Laune verderben, denn dann stĂŒnden Kino, Schwarzlicht-Minigolf oder Pizza backen in einer Pizzeria auf dem Aktionsplan. „Aber wir hoffen natĂŒrlich auf einen Super-Sommer mit ganz viel Sonne, so dass wir die tolle Außenanlage des Camps nutzen können“, so Quade.

ZusĂ€tzlich zum Angebot im Camp seien noch ein Ausflug in die Stadt Zwolle sowie der Besuch des Freizeitparks Slagharen geplant. Die Anzahl der PlĂ€tze ist begrenzt. Die Kosten zur Teilnahme an der zweiwöchigen Sommerfreizeit betragen 390 Euro pro Kind und beinhalten die Anreise, Unterkunft, Verpflegung und das Freizeitprogramm. FĂŒr Geschwisterkinder und Mitglieder des Jugendrotkreuzes gibt es eine ErmĂ€ĂŸigung. Beim Kommunalen Sozialdienst oder Sozial- und JugendĂ€mtern können ZuschĂŒsse beantragt werden, wenn das Einkommen der Eltern gering ist. Informationen zur Anmeldung oder zur Ferienfreizeit gibt Christian Quade unter 0511- 9468820 oder per Mail an quade@drk-hannover.de. Anmeldeschluss ist am Sonntag, 16. Juni. Im Internet unter www.drk-hannover.de sind zudem die aktuellen Flyer zum Sommercamp,das Anmeldeformular sowie alle weiteren Informationen zur finden.