Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Senioren sind fit im Auto

Claus Kunath nimmt sich f├╝r jeden Teilnehmer Zeit und gibt Tipps. Foto: Archiv con-nect.de

Region / Barsinghausen / Ronnenberg.

In den Urlaub fahren, die Familie besuchen oder den Wocheneinkauf erledigen: Viele Senioren w├╝nschen sich, bis ins hohe Alter mobil zu bleiben und mit dem eigenen Auto fahren zu k├Ânnen. Mit dem Programm ÔÇ×Fit im AutoÔÇť unterst├╝tzt die Landesverkehrswacht Niedersachsen sie seit 2015 dabei. In der Region Hannover sind diesem Jahr 26 Seminare geplant, die jeweils in der Zeit von 9 bis 14 Uhr stattfinden.

Die Region Hannover unterst├╝tzt das Programm ÔÇ×Fit im AutoÔÇť im Jahr 2019 mit 10.000 Euro. Ist der Blinker gesetzt? Das Tempo angepasst? Und stimmt der Reifendruck? Bei den rund f├╝nfst├╝ndigen Veranstaltungen erwartet die Teilnehmenden eine Mischung aus etwas Theorie und viel Praxis im Stra├čenverkehr. Beim Erfahrungsaustausch lernen die Teilnehmer Wissenswertes zu technischen Neuerungen und ├änderungen in der Stra├čenverkehrsordnung und bekommen wertvolle Tipps f├╝r schwierige Verkehrssituationen. Beim Fahrtraining auf dem ├ťbungsplatz k├Ânnen sie dann mit dem eigenen Auto unter anderem das richtige Bremsen, das Einparken, Wenden und Rangieren trainieren, aber auch die Reaktionsf├Ąhigkeit bei einer Slalomfahrt testen. Bei einer Fahrt im Stra├čenverkehr trainieren Senioren mit einem Fahrschulwagen in Kleingruppen und in Begleitung eines Fahrlehrers genau die Aufgaben, bei denen ├Ąltere Fahrer haupts├Ąchlich Schwierigkeiten haben. Mit professioneller Begleitung k├Ânnen kleine Fehler, die sich mit den Jahren eingeschlichen haben, leicht korrigiert werden. Das Fahrtraining wird von der Landesverkehrswacht Niedersachsen in Kooperation mit dem Fahrlehrerverband Niedersachsen, den nieders├Ąchsischen Ministerien f├╝r Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und Inneres und Sport sowie der Polizei Niedersachsen ausgerichtet. Zielgruppe sind alle Personen ab 65 Jahren. Die Teilnahme kostet 30 Euro. Ziel ist es, die Teilnehmenden f├╝r ihre Defizite zu sensibilisieren, sie aber auch zu ermutigen, sich trotzdem in den Stra├čenverkehr zu wagen. Seit M├Ąrz 2015 haben in der Region Hannover dank der finanziellen Unterst├╝tzung der Region Hannover bereits mehr als 900 Personen an den Seminarterminen teilgenommen.

Alle Termine in der ├ťbersicht:

Barsinghausen
20. M├Ąrz, 1. April, 27. Juni, 15. Juli, 16. Oktober

Ronnenberg
3. April, 25. Juni, 2. Juli, 17. Juli

F├╝r alle Veranstaltungsorte k├Ânnen sich Interessierte bei Helga Kunath telefonisch unter der Nummer 05109/513947 oder per Mail an kunath.ronnenberg@t-online.de anmelden. Weitere Informationen gibt es online unter www.fit-im-auto.de.