Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Rettungskräfte reagieren auf Corona

Region.

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, hat der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) beschlossen, die Erste-Hilfe-Ausbildung und alle weiteren öffentlichen Ausbildungskurse wie unter anderem die Schulsanitätsausbildung bis zum vorerst 15. April auszusetzen.

Die Johanniter-Unfall-Hilfe hat bis auf weiteres ihre Werbemaßnahmen zu Fördermitgliedschaften eingestellt. Aus aktuellem Anlass warnen die Johanniter vor Betrügern, die sich als Johanniter ausgeben. „Leider passiert es immer wieder, dass falsche Spendensammler versuchen, mit unserem Namen Menschen reinzulegen“, sagt Walter Busse, Vorstandsmitglied der Johanniter im Regionalverband Niedersachsen Mitte. Die Mitarbeiter der Johanniter führen einen Dienstausweis mit sich, tragen Dienstkleidung, dürfen kein Bargeld, Schecks oder Sachspenden annehmen und führen das Informationsgespräch zur Werbung seriös und aufrichtig.