Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Polizei verhaftet gesuchten 16-jährigen Jungen

Region.

In der vergangenen Nacht haben Bundespolizisten einen 16-jährigen Syrer im Hauptbahnhof kontrolliert. Die Fahndungsabfrage überraschte die Beamten.

Der alleinreisende jugendliche Flüchtling hat schon eine beeindruckende strafrechtliche Vita. Unterschiedliche Staatsanwaltschaften suchten ihn wegen mehrfacher gefährlicher Körperverletzung, Diebstahls, Leistungserschleichung und Verstoßes gegen das Ausländer- und Betäubungsmittelgesetz. Entscheidend für die Verhaftung war jedoch ein Untersuchungshaftbefehl aus Berlin wegen Raubes und gefährlicher Körperverletzung. Der Junge gilt als gewalttätig und Betäubungsmittelkonsument.

Er wird heute, 22. März, dem Richter vorgeführt.