Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Unbekannter beschädigt Glascontainer und flüchtet

Region.

Im hannoverschen Stadtteil Burg ist es zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Ein Fahrzeugführer hat mit einem Auto mehrere Glascontainer beschädigt und ist anschließend geflüchtet.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte ein 84-jähriger Anwohner am Freitag, 20. März, gegen 13 Uhr die Polizei informiert, als er die stark beschädigten Altglascontainer an der Straße Am Herrenhäuser Bahnhof Ecke Schierker Weg entdeckte. Die alarmierten Beamten stellten fest, dass offensichtlich ein Fahrzeug die Container touchiert und diese dadurch verschoben und teilweise aufgerissen hatte. In der Nähe konnten Fahrzeugteile aufgefunden werden, welche Rückschlüsse darauf geben, dass es sich bei dem Unfallfahrzeug um einen weißen Renault handeln könnte. Den entstandenen Sachschaden schätzen die Beamten auf 3.000 Euro. Ein genauer Unfallzeitpunkt konnte bislang noch nicht ermittelt werden.

Hinweise von Zeugen zum Tatzeitpunkt und dem Täter werden durch das Polizeikommissariat Stöcken unter der Telefonnummer 0511 109-3817 entgegengenommen.