Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Barsinghausen: Rat tagt heute trotz Corona

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Barsinghausen.

Trotz der zu beachtenden Einschr├Ąnkungen wegen der Corona-Pandemie wird die f├╝r heute vorgesehene Ratssitzung stattfinden. "Da nach den geltenden Vorgaben des Landes Sitzungen kommunaler Gremien weiterhin stattfinden d├╝rfen, haben ich mich in einer Telefonkonferenz mit den Fraktionsvorsitzenden darauf verst├Ąndigt, die Ratssitzung stattfinden zu lassen", teilte B├╝rgermeister Marc Lahmann mit. "Wir ben├Âtigen dringend Beschl├╝sse des Rates, um Kompetenzen auf den Verwaltungsausschuss und die Verwaltung zu verlagern. Dadurch k├Ânnen wir die dauerhafte Handlungsf├Ąhigkeit der Verwaltung sichern und kommen auch den Empfehlungen des Landes nach", erkl├Ąrte Lahmann mit Blick auf Corona.

Er freue sich, dass in der Vorbesprechung einvernehmliche Beschl├╝sse signalisiert worden seien und Einigkeit best├╝nde, dass derzeit kein Raum f├╝r parteipolitische Rangeleien sei, erg├Ąnzte der B├╝rgermeister. Ausdr├╝cklich dankte er den Parteien f├╝r das Entgegenkommen, s├Ąmtliche politischen Pr├╝fauftr├Ąge von der Tagesordnung zu nehmen, um die Verwaltung nicht mit weiteren Aufgaben zu belasten. Geplant sei, dass die Sitzung nur sehr kurz dauern werde. "Es wird auch nur die gesetzlich vorgeschriebene Mindestzahl der Ratsmitglieder anwesend sein", erkl├Ąrte Lahmann.

Die Einwohner werden auch zu deren Eigenschutz gebeten, nicht als Zuschauer an der Sitzung teilzunehmen. ├ťber die Ergebnisse werde wie ├╝blich berichtet. Fragen an die Verwaltung oder die Ratsmitglieder, die sonst in der Einwohnerfragestunde oder zu den anderen Tagesordnungspunkten gestellt werden, k├Ânnen direkt per Mail an die Verwaltung oder die Fraktionen gerichtet werden.