Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ab Mai: Durchfahrt Ostermunzel bis Ende 2021 gesperrt

Ostermunzel.

Voraussichtlich Anfang bis Mitte Mai beginnen umfangreiche Bauarbeiten in Ostermunzel im Auftrag der Region Hannover, der Stadt Barsinghausen und dem Stadtentw├Ąsserungsbetrieb Barsinghausen. Das Auftragsvolumen betr├Ągt insgesamt drei Millionen Euro. Die komplette Fahrbahn der Ortsdurchfahrt der Mittelstra├če (K 251) wird mit einer neuen Asphaltdeckschicht versehen sowie am ├Âstlichen und westlichen Ende der Ortsdurchfahrt jeweils ein Fahrbahnteiler als Querungshilfe f├╝r Radfahrende und zur Ausbremsung des Kfz-Verkehrs gebaut. Im ├Âstlichen Teil im Bereich der einseitigen Bebauung wird auf der Nordseite ein Fahrradschutzstreifen markiert.

Der Stadtentw├Ąsserungsbetrieb wird nahezu den kompletten Regenwasserkanal in der Ortsdurchfahrt erneuern. Dar├╝ber hinaus werden die Regenwasserkan├Ąle im B├╝nteweg und der Barrigser Stra├če erneuert. Die Stadt Barsinghausen wird die Gehwege auf beiden Seiten der Mittelstra├če (K 251) erneuern und in diesem Zusammenhang verbreitern. Alle vier Bushaltestellen in der Ortsdurchfahrt werden dabei barrierefrei ausgebaut. Dar├╝ber hinaus wird die Stra├čenbeleuchtung durch zus├Ątzliche Lichtpunkte erg├Ąnzt. Weiterhin wird der Einm├╝ndungsbereich zur Dedenser Stra├če (K 253) komplett neu gestaltet. Der n├Ârdliche Ortseingang der Dedenser Stra├če (K 253) wird mit einem Fahrbahnteiler versehen. In diesem Zusammenhang wird auch der Einm├╝ndungsbereich der Stra├če Am Saalfeld erneuert.

Die Ma├čnahmen werden unter Vollsperrung f├╝r den Durchgangsverkehr durchgef├╝hrt. Es ist davon auszugehen, dass die Arbeiten insgesamt rund eineinhalb Jahre in Anspruch nehmen. Die fu├čl├Ąufige Verbindung wird jederzeit gew├Ąhrleistet sein. Der motorisierte Anliegerverkehr soll so weit wie m├Âglich aufrecht erhalten bleiben.

Der Linienbusverkehr soll w├Ąhrend der Bauma├čnahme aufrecht erhalten bleiben. Beim Neubau der Haltestellen sollen dann entsprechende Ersatzhaltestellen eingerichtet werden, die durch rechtzeitige Aush├Ąnge der Regiobus angek├╝ndigt werden.

Nach Ostern wird mit der Einrichtung der Baustelle begonnen. Der Baubeginn ist f├╝r An-fang/Mitte Mai vorgesehen. Begonnen wird mit dem Bau der Fahrbahnteiler sowohl am ├Âstlichen, westlichen und auch n├Ârdlichen Ortseingang (Dedenser Stra├če K 253). Da im Bereich des ├Âstlichen Ortseinganges zwischen den Haus-Nr. 44 A bis 50 auch die Erneuerung des Regenwasserkanals begonnen wird, ist von Osten her eine Vollsperrung auch f├╝r die Anlieger erforderlich. Der Anliegerverkehr am westlichen Ortseingang wird durch eine einseitige Verkehrsf├╝hrung mit Ampel gew├Ąhrleistet. Ob diese einseitige Verkehrsf├╝hrung auch f├╝r den n├Ârdlichen Ortseingang m├Âglich ist, wird noch gepr├╝ft. Die Fertigstellung der ├Âstlichen und westlichen Fahrbahnteiler werden etwa sechs bis acht Wochen in Anspruch nehmen. Die Umgestaltung des n├Ârdlichen Ortseinganges rund zwei Wochen mehr, da der bauliche Umfang gr├Â├čer ist.

Die Erneuerung des Regenwasserkanals im Fahrbahnbereich erfolgt unter Vollsperrung. Hierbei ist allerdings geplant eine ÔÇ×WanderbaustelleÔÇť einzurichten. Das bedeutet, dass nur relativ kurze Abschnitte aufgebrochen werden, die dann zeitnah nach Kanalverlegung wieder geschlossen werden sollen. Dadurch soll nach und nach die Erreichbarkeit der Grundst├╝cke auch aus ├Âstlicher Richtung wieder gew├Ąhrleistet werden. Der Neubau der Gehwege entlang der Mittelstra├če (K 251) wird, wie der Kanalbau, von Ost nach West erfolgen. Dabei h├Ąngt der Gehwegbau zeitlich etwas hinter dem Kanalbau, damit sich diese beiden Gewerke nicht in die Quere kommen.

Insbesondere bei der Erneuerung des Regenwasserkanals kann es zu Verz├Âgerungen kommen, da sich beim Anschluss der Hausanschlussleitungen nicht selten ÔÇ×├ťberraschun-genÔÇť ergeben, die im Vorfeld nicht planbar sind. Den Abschluss der Ma├čnahme bildet dann die Erneuerung der Fahrbahndecke. Dazu wird der vorhandene Belag abgefr├Ąst und eine neue Asphaltschicht aufgebracht. Das geschieht unter kompletter Vollsperrung. Die terminlichen Einzelheiten und Bauabschnitte werden zu gegebener Zeit noch im Detail bekannt geben.