Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Gewinner freuen sich über Gänse und Gutscheine

Bild 1 von 10

Barsinghausen.

Eine Weihnachtsgans oder doch lieber ein Gutscheinpaket? Das war den mehreren Hundert Losbesitzern wahrscheinlich fast egal, als sie im Weihnachtsdorf die Weihnachtsverlosung von „Unser Barsinghausen“ verfolgten. Moderiert von Klaus Danner und unter den Augen von Notar Lorenz Türcke zogen die beiden siebenjährigen Glücksfeen Jasmin und Emily abwechselnd die Gewinnerlose aus der großen Box. So mancher freute sich über einen Gewinn, andere gingen zwar leer aus, nutzten aber die Gelegenheit zu einem geselligen Besuch im Weihnachtsdorf.

Dieses ist noch bis Donnerstag, 21. Dezember, täglich von 14 Uhr bis 20 Uhr geöffnet. Die festlich geschmückten Hütten laden jeden Tag zum Verweilen ein: Hobbykünstler, Privatpersonen und Schüler bieten Waren aus eigener Herstellung an, zum Beispiel Gestricktes und Genähtes, Marmeladen, Honig, Kekse und vieles mehr. Verschiedene weihnachtliche Leckereien verwöhnen die Gäste und Feuersäulen sorgen am Abend für Gemütlichkeit und verleihen dem Weihnachtsdorf eine ganz besondere Atmosphäre. Für die kleinen Besucher steht mitten im Weihnachtsdorf ein Karussell bereit.

Am morgigen Sonntag, 17. Dezember, hält das Türchen im Adventskalender bis 18 Uhr Überraschungen bereit (so lange der Vorrat reicht). Am Mittwoch, 20. Dezember, wird es wieder besonders lecker: bis 20 Uhr wird heißer, nach alter Tradition auf Buchenholz geräucherter, Steinhuder Stremellachs angeboten. Dazu können die Besucher einen Glögg, den skandinavischen Glühwein mit Zimt, Kardamon, Ingwer und Nelken, genießen. Am Donnerstag, 21. Dezember, beginnt um 19 Uhr die Abschiedsparty des diesjährigen Weihnachtsdorfes.