Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Laatzen bekommt neuen Gewerbepark

Laatzens BĂŒrgermeister JĂŒrgen Köhne freut sich ĂŒber den neuen Gewerbepark Laatzen-Ost.

Laatzen.

Die VGP Gruppe, ein europĂ€ischer Anbieter von Logistik- und Gewerbeimmobilien, entwickelt einen neuen Gewerbepark in Laatzen. Dieser liegt in einem Dreieck sĂŒdlich der B443 und östlich der B6 bei Rethen und soll im zweiten Halbjahr 2020 eröffnen.
 
Der VGP Park Laatzen liegt auf einer GrundstĂŒcksflĂ€che von circa 28 Hektar und wird 112.000 Quadratmeter vermietbare FlĂ€chen fĂŒr Gewerbe-, Produktion- und Logistikunternehmen anbieten. Der neu entstehende Park soll neben maßgeschneiderten Lösungen fĂŒr große Betriebe auch kleine Einheiten ab 2.500 Quadratmeter zur Vermietung anbieten und damit eine große Bandbreite an ArbeitsplĂ€tzen in Produktion, Logistik und Verwaltung bieten. 
 
JĂŒrgen Köhne, BĂŒrgermeister der Stadt Laatzen, freut sich auf das Projekt: „Mit VGP haben wir einen verlĂ€sslichen und professionellen Partner an unserer Seite, mit dem wir gemeinsam den Wirtschaftsstandort Laatzen weiter stĂ€rken können“.
 
Im Mai wurde bereits der erste Mietvertrag mit dem Hannoveraner Maschinenbauunternehmen KraussMaffei Berstorff unterzeichnet. „Wir freuen uns, dass wir mit dem Neubau die Basis fĂŒr weiteres Wachstum geschaffen haben und somit weiter auf Innovationen und QualitĂ€t - made in Germany - setzen können“, sagt Matthias Sieverding, PrĂ€sident des Segments Extrusionstechnik der KraussMaffei Gruppe. „Den Raum Hannover als Standort haben wir bewusst gewĂ€hlt, um gemeinsam mit unseren erfahrenen Mitarbeitern die Zukunft gestalten zu können“, so Sieverding weiter. Mit dem Bau eines neuen Werkes fĂŒr die Extrusionstechnologie plant KraussMaffei Berstorff in die Zukunft. Ende 2022 sollen die Arbeiten an Hallen- und BĂŒrokomplex abgeschlossen sein. Die mit Technikums-, Produktions- und BĂŒroflĂ€chen nach neuesten Standards ausgestattete Einrichtung ist fĂŒr bis zu 750 Mitarbeiter ausgerichtet und bietet damit ausreichend Raum fĂŒr zukĂŒnftiges Wachstum.
 
„Mit KraussMaffei Berstorf ist es VGP gelungen, einen guten Ankermieter zu gewinnen, mit dem zahlreiche, qualifizierte  ArbeitskrĂ€fte und technische Innovation nach Laatzen kommen“, so Laatzens BĂŒrgermeister Köhne.
 
Verkauft wurde das GrundstĂŒck von der Hannover Region GrundstĂŒcksgesellschaft mbH & Co. KG (HRG), die gemeinsam mit der Stadt Laatzen ĂŒber einen Zeitraum von rund acht Jahren das Projekt entwickelt hat. „Uns hat vor allem das vielfĂ€ltige Nutzungskonzept von VGP ĂŒberzeugt, das sowohl Produktion als auch Logistik beinhaltet“, stellt Mattias Böhle, GeschĂ€ftsfĂŒhrer der HRG, fest.   
 

Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie VerstĂ€ndnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden