Anzeige
Anzeige
Anzeige

Feuerwehr Winninghausen: Zahl der Einsätze steigt deutlich

Ortsbrandmeister Henning Schünhof (rechts) sowie sein Stellvertreter Ralf Erdmann und Stadtbrandmeister Dieter Engelke ehrten folgende Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft: Manfred Zeitz, Dieter Schielke, Henning Steingrube, Jan Broek und Michael Weber (von links)

Bild 1 von 4

Winnighausen.

Eine deutliche Steigerung der Einsätze verzeichnete die Ortsfeuerwehr Winnighausen im vergangenen Jahr: Wie Ortsbrandmeister Henning Schünhof während der Jahreshauptversammlung berichtete, rückte der Löschzug zu 16 Einsätzen aus – doppelt so viele wie in 2015. Dazu gehörten fünf Brandeinsätze, neue Hilfeleistungen und zwei Brandsicherheitswachen. Die Zahl der Aktiven ist dagegen unverändert: 31 Feuerwehrleute, darunter vier Frauen, sind rund um die Uhr einsatzbereit. Die Jugendfeuerwehr hat elf Mitglieder, 37 Mitglieder gehören der Alters- und Passivenabteilung an und 158 Mitglieder fördern die Wehr. Insgesamt ist die Mitgliederzahl mit 241 unverändert geblieben.

Damit der Nachwuchs auch weiter gesichert ist, wird die Feuerwehr eine Kinderfeuerwehr gründen. Planungsgespräche haben bereits stattgefunden. „Am 4. und am 18. Februar um 10.30 Uhr gibt es die ersten Treffen. Interessierte Kinder und Jugendliche sind herzlich eingeladen“, sagte Schünhof. Während der Versammlung gab es eine besondere Auszeichnung für Dieter Schielke: Er wurde von Ortsbrandmeister Henning Schünhof und Stadtbrandmeister Dieter Engelke für seine 50-jährige aktive Mitgliedschaft ausgezeichnet. Auch Jan Broek und Michael Weber wurden geehrt: Sie sind seit 40 Jahren in der Wehr aktiv. Henning Steingrube ist seit 25 Jahren aktives Mitglied, Manfred Zeitz seit 40 Jahren förderndes Mitglied.

 

Befördert wurden Henning Schünhof zum Hauptbrandmeister, Jan Weber zum Hauptfeuerwehrmann und Robin Krabbe, Arved Kropp, Luca Lages sowie Fabian Böhm zum Feuerwehrmann.

Bei den Wahlen gab es keine Veränderungen: Atemschutzgerätewart Gerrit Schlette, Gerätewart Tobias Kage, Festausschussvorsitzender Andreas Goltermann, Festausschussvorsitzender Andreas Goltermann, die Sprecher der Altersabteilung Horst Hoffmann und Horst Erdmann, der stellvertretende Jugendwart Jan Weber und der stellvertretende Gerätehauswart Christian Klups wurden in ihren Ämtern bestätigt.