Anzeige
Anzeige
Anzeige

Arbeitsgemeinschaft 60+ der SPD trifft sich

Barsinghausen.

Die Arbeitsgemeinschaft 60+ der SPD trifft sich zu einem Stammtischgespräch am kommenden Mittwoch, 15. Februar, um 17 Uhr im Gasthaus zur Schweiz. Es werden wieder aktuelle Probleme der regionalen und überregionalen Politik den Mittelpunkt der Diskussionen bilden. "Im Fokus wird vor allem der Donnerschlag in Berlin und seine Folgen auch vor Ort stehen. Martin Schulz als wirkliche demokratische Alternative zur augenblicklichen Kanzlerin sorgt für frischen Wind und neuen Elan in der politischen Welt unseres Landes. Gäste sind wie immer herzlich willkommen", freut sich SPD-60+ Vorsitzender Günter Gottschalk.