Anzeige
Anzeige
Anzeige

Polizei erwischt bekiffte und betrunkene Autofahrer

Symbolfoto. Quelle: Polizei Mettmann

Barsinghausen / Wennigsen.

In den vergangenen Tagen musste sich die Barsingh├Ąuser Polizei mit mehreren Alkohol- und Drogenkonsumenten  besch├Ąftigen:

Am Samstag gegen 20:44 Uhr geriet ein 52-j├Ąhriger Barsingh├Ąuser mit seinem Kleintransporter in Bantorf in eine Verkehrskontrolle. Bei einem durchgef├╝hrten Atemalkoholtest wurde bei ihm der Wert von 0,76 Promille festgestellt. Den Betroffenen erwartet nun ein Bu├čgeldverfahren mit 500 Euro Geldbu├če, ein einmonatiges Fahrverbot sowie der Eintrag von zwei Punkten ins Verkehrszentralregister in Flensburg.
- Ebenfalls alkoholisiert am Steuer wurde am Sonntag gegen um 3.09 Uhr ein 51-j├Ąhriger Fahrzeugf├╝hrer mit einem Pkw in der Berliner Stra├če angetroffen. Bei ihm wurde ein Atemalkoholwert von 1,41 Promille festgestellt. Nach Entnahme einer Blutprobe und der Beschlagnahme seines F├╝hrerscheines wurde der Barsingh├Ąuser wieder entlassen. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Stra├čenverkehr wurde eingeleitet.                  -Bereits am Donnerstag, gegen 10.45 Uhr, wurde ein 61 j├Ąhriger Mann aus Egestorf mit seinem Pkw Nissan in der Stra├če Reihekamp angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle stellten die Beamtinnen fest, dass der Fahrzeugf├╝hrer unter dem Einflu├č von Alkohol stand. Ein Alcotest vor Ort ergab einen Wert von 1, 34 Promille. Nach Entnahme einer Blutprobe und Sicherstellung des F├╝hrerscheins wurde der Mann polizeilich entlassen. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Stra├čenverkehr wurde eingeleitet.

Am Samstag gingen der Polizei im Barsingh├Ąuser Stadtgebiet zwei Fahrzeugf├╝hrer unter dem Einfluss berauschender Mittel (Drogen) ins Netz:
- Gegen 11:20 Uhr wurde eine 26-j├Ąhrige Wennigserin mit ihrem Pkw in der R├Ântgenstra├če angehalten und kontrolliert. Da sich bei ihr Anhaltspunkte auf eine m├Âgliche Drogenbeeinflussung ergaben, wurde ein Drogenvortest durchgef├╝hrt. Dieser reagierte positiv auf Cannabis (THC).
- Bei einem 37-j├Ąhrigen Barsingh├Ąuser reagierte um 15:40 Uhr ebenfalls ein Drogenvortest positiv auf THC und Kokain. Zuvor befuhr der Mann mit seinem Pkw die Poststra├če.

Den zwei Fahrzeugf├╝hrern wurde jeweils eine Blutprobe entnommen. Gegen beide wurden Bu├čgeldverfahren wegen F├╝hrens eines Kraftfahrzeuges unter Wirkung eines berauschenden Mittels eingeleitet. Sollten bei der Blutanalyse die gesetzlich festgelegten Grenzwerte der jeweiligen
Drogensubstanzen ├╝berschritten werden, droht beiden Betroffenen eine Geldbu├če, ein Fahrverbot sowie zwei Punkte im Verkehrszentralregister in Flensburg.