Anzeige
Anzeige
Anzeige

Delta Stahl gewinnt MAX-Benefizturnier

Sieger Delta Stahl

Bild 1 von 52

Barsinghausen.

Die Firma Delta Stahl hat heute Abend das 26. MAX-Benefizturnier gewonnen, Sieger ist aber der gute Zweck geworden. Am Abend stand zwar noch nicht fest, wieviel die Organisatoren Frank Neumeister und Roland John an die Gruppe 77 und die Stadtjugendfeuerwehr übergibt, aber es könnte eine Rekordsumme werden. „Die Barsinghäuser Geschäftsleute haben noch nie so viel Preise gespendet wie in diesem Jahr.“

Ehe am Abend die Lose gezogen wurden rollte sieben Stunden der Ball, aufgelockert von einer Einlage der Handball-Minis des HV Barsinghausen. Verdienter Sieger wurde DELTA-Stahl, das übrigens zum ersten Mal ganz oben auf dem Treppchen stand, durch einen 3:1-Sieg gegen Titelverteidiger Stadtsparkasse. Zuvor sahen die Zuschauer tolle Tore und faire Spiele.

Die Kantine übernahm in diesem Jahr übrigens zum ersten Mal der Groß Munzeler Verein kinderschMUNZELn.  â€žWir sind der Anfrage gerne gefolgt“, sagte Vorsitzender Dirk Robacik.

Übrigens steht schon der Termin für 2018 fest: Gespielt wird am 17. Februar.

Gruppe A:

Federal Mogul - Schröder KFZ 2:1, Unitec Group - Voss Bau 1:1, Lenz - Federal Mogul 1:2, Unitec Group - Schröder KFZ 2:1, Voss Bau - Lenz 2:0, Federal Mogul - Unitec Group 3:4, Schröder KFZ - Voss Bau 4:2, Lenz - Unitec Group 5:1, Voss Bau - Federal Mogul 2:2, Schröder KFZ - Lenz 4:2

Endstand: 1. Federal Mogul 7/9:8, 2. Unitec Group 7/8:10, 3. Schröder KFZ 6/10:8, 4. Voss Bau 5/7:7, 5. Getränke Lenz 3/8:9.

Gruppe B:

SCB - Stadtsparkasse 2:3, Feuerwehr Freunde - Max 3:1, Delta Stahl - SCB 0:0, Stadtsparkasse - Feuerwehr Freunde 2:0, Max - Delta Stahl 1:3, SCB - Feuerwehr Freunde 1:0, Stadtsparkasse - Max 2:0, Feuerwehr Freunde - Delta Stahl 1:0, Max - SCB 0:3, Delta Stahl - Stadtsparkasse 3:0.

Endstand: 1. SSK 9/7:5, 2. Delta Stahl 7/6:2, 3. SCB 7/6:3, 4. Feuerwehrfreunde 6/4:4, 5. MAX 0/2:11.

Halbfinale:

Delta Stahl - Federal Mogul 2:1 nach Siebenmeter (0:0), SSK – Unitec 2:1

Spiel um Platz 3:

Federal Mogul – Unitec 1:0 nach Siebenmeter (0:0)

Endspiel:

Delta Stahl – SSK 3:1