Anzeige
Anzeige
Anzeige

Nach "Boogielicious" kommen "NA NA HE"

Die Band „NA NA HE“ aus Stemmen tritt am Samstag, 25. Februar, um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) im ASB Bahnhof auf.

Bild 1 von 3

Barsinghausen.

Darauf hatten die Gäste des Bahnhofs sich gefreut - Boogielicious, das deutsch-niederländische Boogie-, Blues und Jazz-Trio, war nach seinem grandiosen Konzert im letzten Jahr erneut für einen Auftritt in den ASB-Bahnhof gekommen -  und haben das Publikum mit Boogie Woogie, Swing, Blues und Jazz auf eine sehr stilvolle Art begeistert. Immer wieder flammte begeisterter Applaus auf und die drei gut gelaunten Musiker verstanden es, die gute Laune auf das Publikum zu übertragen, so dass die Besucher dieses Konzertes letztlich alle mitswingten, klatschten und wippten. Der Pianist Eeco Rijken Rapp aus Amsterdam glänzte mit virtuosem Pianospiel und David Herzel spielte sein Schlagzeug in Perfektion dazu.

Zur großen Freude des Publikums unternahm er wieder mitten in einem Stück einen Ausflug mit seinen Stöcken und nutze Tische, Stühle und umherstehende Gläser und Flaschen für seine Percussion. Ergänzt wurden die Beiden durch das exzellente Mundharmonikaspiel von Dr. Bertram Becher, der sich hin und wieder einen musikalischen Schlagabtausch mit dem Piano lieferte. Ein Sieger konnte hierbei allerdings nicht ermittelt werden.

Weiter geht es mit einem Konzert der Band „NA NA HE“ aus Stemmen am Samstag, 25. Februar, um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr). Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf im Kultur-Bahnhof, im Bücherhaus am Thie, im Easy Smoke & More in der Marktstraße und im Touristoffice in der Osterstraße zum Preis von acht Euro oder für zehn Euro an der Abendkasse. Alle Infos zu den Konzerten gibt es auf der Homepage des ASB-Bahnhofs unter www.asb-bahnhof-basche.de . Für die auswärtigen Fans der Band - Die Event-Location ASB-Bahnhof ist in 30890 Barsinghausen in der Berliner Straße 8.