Anzeige
Anzeige
Anzeige

Theater-AG trifft Alice im Irrenhaus

Barsinghausen.

Am Montag, 13. März, um 19.30 Uhr sowie den an den Folgetermine 14. März und 15. März jeweils 19.30 Uhr, präsentiert die Theater-AG der Goetheschule-KGS Barsinghausen das Stück „Alice im Anderland“. Alice ist Patientin in einer Nervenheilanstalt und trifft auf die schwer geistig erkrankten, personifizierten Anlehnungen aus dem Märchen wie die Grinsekatze, den Hutmacher und den Hasen. Im Klinikalltag wird ein schonungsloser Blick in die Psyche der Patienten geworfen. Das Stück ist für Kinder unter 14 Jahren nicht geeignet. Karten sind ab sofort im Sekretariat der Goetheschule erhältlich.