Anzeige
Anzeige
Anzeige

Udo_Gaertner

Anzeige

Udo_Gaertner

Ludger Westermann leitet künftig das Polizeikommissariat

Ludger Westermann wird Nachfolger von Achim Bense als Leiter des Polizeikommissariats Barsinghausen.

Barsinghausen.

Der Artikel wurde am 21. Dezember aktualisiert.

Zum Jahresende wird Achim Bense als Leiter des Polizeikommissariats Barsinghausen in den Ruhestand verabschiedet. Neuer PK-Leiter wird Ludger Westermann. Er wechselt vom PK Laatzen, wo er seit dem 1. Mai 2016 als Leiter tätig war, nach Barsinghausen. Westermann wird am kommenden Freitag offiziell in Laatzen verabschiedet. Das Einzugsgebiet des PK Laatzen umfasst rund 42.000 Einwohner. 63 Beamte versehen dort ihren Dienst. Etwas kleiner ist es in  Barsinghausen: hier arbeiten 50 Mitarbeiter und das Einzugsgebiet umfasst rund 35.000 Einwohner.

Der 51-jährige Westermann, der im Oktober 1983 seinen Dienst bei der Polizei des Landes Niedersachsen antrat, hat zwei erwachsene Kinder und wohnt mit seiner Ehefrau im Landkreis Schaumburg. Im Anschluss an seine dreijährige Berufsausbildung versah er seinen Dienst als Einsatzbeamter bei den Bereitschaftspolizeistandorten Uelzen und Oldenburg, ehe er im Oktober 1987 in den Streifendienst des ehemaligen dritten Reviers - dem heutigen PK Lahe - wechselte.

Nach einem einjährigen Vorbereitungsjahr in Hannoversch Münden begann EKHK Westermann im Jahr 1991 sein dreijähriges Studium für den gehobenen Polizeivollzugsdienst, um nach dessen erfolgreichem Abschluss im März 1994 als frisch gebackener Kommissar seinen Dienst im Ermittlungsbereich anzutreten. Es folgten Stationen beim heutigen Zentralen Kriminaldienst sowie der Polizeiinspektion (PI) Mitte. Mit Ausnahme einer zehnmonatigen Abordnung zum Referat "Datenverarbeitung bei der Polizei" des Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport sowie einer fast anderthalbjährigen Abordnung zum damaligen Polizeiamt für Technik und Beschaffung als stellvertretender Teilprojektleiter nahm er bis März 2014 verschiedenste Posten im Ermittlungsbereich der PI Mitte wahr - unter anderem als Ermittlungsführer unterschiedlicher Aufgabenfelder sowie gut zwölf Monate als Leiter des Kriminal- und Ermittlungsdienstes. Darüber hinaus leitete er für die Dauer eines Jahres die Polizeistation Raschplatz.