Anzeige
Anzeige
Anzeige

Udo_Gaertner

Anzeige

Udo_Gaertner

Sturm löst Gerüsteteile von Wohnhaus

Standardbild.

Egestorf.

Die Egestorfer Feuerwehr wurde Sonntagnacht um 23.43 Uhr in Straße Die Heide alarmiert. An einem siebengeschossigem Haus drohten Gerüstteile herunter zu stürzen. Ortsbrandmeister Sven Sörenhagen ließ nach erster Lageerkundung die Fachgruppe Absturzsicherung, bestehend aus der Schwerpunktfeuerwehr Barsinghausen und den Ortsfeuerwehren Großgoltern und Hohenbostel, nachalarmieren. Das Gebäude wurde ausgeleuchtet und Gefahrenbereiche abgesperrt. Die gelösten Gerüstteile wurden durch die Fachgruppe Absturzsicherung über das Dach entfernt. Mittels Drehleiter wurde ein Werbeplakat an anderer Seite entfernt. Gegen 1.40 Uhr war der Einsatz beendet. Im Einsatz waren 34 Feuerwehrleute mit insgesamt neun Fahrzeugen sowie die Polizei.