Anzeige
Anzeige
Anzeige

TSV Kirchdorf startet durch

Bild 1 von 2

Kirchdorf. Unter dem Motto: "Wir starten wieder durch" haben sich am Samstag die 60+ Mitglieder des TSV Kirchdorf zum Senioren-Sommertreffen, das durch den Ehrenrat von Dirk Lücke, Edith Rogner, Christine Wendorff, Wolfgang Dannenberg und Dieter Lohmann geplant und durchgeführt wurde, zusammengefunden..

Es hatten sich 49 Mitglieder angemeldet plus 24 um Boule zu spielen. Alle anderen amüsierten sich bei Gesellschaftsspielen wie zum Beispiel Skat, Doppelkopf, Mensch ärgere dich nicht, Rommé, Skip-Bo oder Kniffel oder einfach nur beim „Klönschnack“. Einige ganz sportliche haben sich auf dem Fitness-Parcour (neben dem Sportheim) betätigt.

Beim Boule spielen wurde auf sechs Bahnen mit jeweils vier Spielern gestartet und es wurden zwei Spiele durchgeführt. Sieger waren jeweils die Teams, die als erstes 13 Punkte erreicht hatten. Bärbel Lücke hat sich in Vertretung für Dirk Lücke um die gesamte Organisation gekümmert und Christine Wendorff um die Boule Begegnungen und Teams.

Das Wetter spielte mit. Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich die Teilnehmer nach den sportlichen Ereignissen zum gemeinsamen Essen im Sportheim beziehungsweise im Biergarten. Schmuse hatte den Grill angeschmissen und es gab Bratwurst, Putenschnitzel, Schinkengriller, Kartoffelsalat und Brot. Der TSV Kirchdorf hat das Essen als Dank für die erhaltene Treue während der Corona-Zeit spendiert. Fazit: Alles in allem war es eine harmonische und gelungene Veranstaltung.