Anzeige
Anzeige
Anzeige

„Wir für euch“ Spendenlauf ist ein voller Erfolg

Foto: Carola Lutter.

Bild 1 von 2

Wennigsen/Egestorf. Im Mai starteten die Fußballer des TSV Wennigsen einen Spendenlauf, um mit einer Extramotivation in die Vorbereitung für die kommende Saison zu starten. Nach sieben Monaten Spiel- und Trainingsunterbrechung aufgrund der Coronapandemie war dies dringend notwendig.

Der Lauf wurde von verschiedenen Sponsoren aus Wennigsen und Egestorf begleitet, die nach gelaufenen Kilometern einen individuellen Geldbetrag gespendet haben. .

Ende Mai standen bei den Läufern aus der ersten und zweiten Herrenmannschaft rund 3.000 Kilometer zu Buche. Es beteiligten sich 49 Spieler, Betreuer und Trainer an dem Lauf. Die Lauftabelle wird von Kim-Luca Laubscher und Mauro Holski, beide aus der zweiten Mannschaft, mit jeweils 350,1 Kilometer angeführt. „Ich bin richtig stolz auf diese Leistung, eigentlich müssten wir in der kommenden Saison alle Gegner in Grund und Boden laufen“, so Niklas Lutter, Kapitän der zweiten Mannschaft. Auch sein Trainer, Michael Wildung äußerte sich ähnlich: „Mich freut es umso mehr, dass so viele Kicker aus meiner Mannschaft die Lauftabelle anführen“.

Insgesamt kamen durch den Lauf 2.000 Euro zusammen, die zu gleichen Teilen an die Fördervereine der Grundschule Wennigsen und den Förderverein der Ernst-Reuter-Schule in Egestorf übergeben wurden.

Ein besonderer Dank geht an die Sponsoren (alphabetische Nennung): AutoTec Barsinghausen, Bäckerei Hünerberg, Edeka Ladage, Förderverein TSV Wennigsen, Gärtnermeister Götze, Lehmann Friseure, Motorrad- & Autoservice Barsinghausen, Physioteam am Klosteramthof, SG Degersen/Wennigsen, Volksbank eG