Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

29-jähriger Motorradfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Pkw

Der Notarzt wurde mit dem Rettungshubschrauber an den Unfallort gebracht.

Bild 1 von 4

Egestorf / Langreder / Region.

Kurz vor 19 Uhr ist es zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen Egestorf und Langreder gekommen. Nach ersten Angaben sollen ein Motorradfahrer und ein Pkw zusammengestoßen sein. Wie die Polizei mitteilte, blieb die Reanimation des Motorradfahrers erfolglos. Weitere Informationen folgen.

Update 20.42 Uhr:

Heute Abend gegen 18.55 Uhr, ist es auf der Landesstraße (L) 401, zwischen den Ortschaften Egestorf und Langreder, zu einem Zusammenstoß zwischen einem Krad und einem Pkw gekommen, bei dem der 29 Jahre alte Zweiradfahrer aus Empelde tödlich verletzt worden ist. Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte der Mann mit seiner Honda die L 401 aus Egestorf kommend in Richtung Langreder befahren. In einer scharfen Rechtskurve geriet er aus bislang nicht geklärter Ursache in den Gegenverkehr, stieß dort mit dem Suzuki eines 49-Jährigen zusammen und stürzte zu Boden.  Sofort eingeleitete Reanimationsmaßnahmen verliefen erfolglos - der 29-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des Suzuki und seine 51 Jahre alte Beifahrerin blieben unverletzt.

Der an den Fahrzeugen entstandene Schaden wird vonseiten der Polizei auf 10.000 Euro geschätzt. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme wurde die L 401 voll gesperrt, es kam zu Verkehrsbehinderungen.