Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Krause: "Das Bauprojekt Feuerwehrhaus muss endlich starten"

Bild 1 von 4

Anzeige

Großgoltern .

Einen zügigen Beginn der Arbeiten für das neue Feuerwehrhaus der Ortswehren Nord- und Großgoltern hat Großgolterns Ortsbrandmeister Sascha Krause angemahnt. „Seit zwei Monaten hat sich so gut wie nichts mehr getan“, sagte er beim Neujahrsempfang in Großgoltern. Die Bauvorbereitungen und Ausschreibungen müssten schnellstens angeschoben werden. „Immerhin bekommen wir in diesem Jahr ein Fahrzeug, das nicht mehr im Feuerwehrhaus untergebracht werden kann“, erinnerte Krause. Die alte Feldküche wird ausrangiert; dafür kommt der Küchenwagen der Region Hannover nach Großgoltern.



Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden