Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Gemischter Chor Harmonia Langreder löst sich auf

Die Vereinsvorsitzende Susanne Albrecht (rechts) ehrt die langjährigen Mitglieder (von links) Ursula Wagener, Ursel Schulze, Karl Reverey und Siegfried Westphal.

Bild 1 von 4

Anzeige

Langreder.

Zwar wurde noch im April letzten Jahres das 125-jährige Bestehen des Gemischten Chores Harmonia Langreder gefeiert, doch nun wurde auf der Jahreshauptversammlung die Auflösung des Vereins mit 15 Ja-Stimmen und drei Enthaltungen beschlossen. Zwar hatte ein Vereinsmitglied noch den Antrag gestellt, die Beschlussfassung zur Vereinsauflösung zurückzustellen, um Kontakt zum Männergesangverein Liederkranz Redderse aufzunehmen und zu klären, ob in Zukunft auf irgendeine Weise kooperiert und gemeinsam gesungen werden kann. Dieser Antrag wurde aber aus den Reihen der Versammlung mit drei Ja-Stimmen, elf Nein-Stimmen und vier Enthaltungen abgelehnt. So konnte Vereinsvorsitzenden Susanne Albrecht daher nur noch die Vereinsauflösung verkünden. „Mir fällt diese Entscheidung nicht leicht und ich wollte das eigentlich wirklich nie tun“, erklärte Albrecht den Vereinsmitgliedern, die allesamt zwar für die Auflösung gestimmt hatten, sich aber diese Entscheidung größtenteils sicher nicht leicht gemacht haben. Allerdings waren die sinkenden Mitgliederzahlen und die geringe Zahl der aktiven Sänger das entscheidende Problem des Chores. „Wir können den Verein in dieser Form nicht guten Gewissens weiterführen“, so Albrecht weiter und fand mit dieser Aussage absolute Zustimmung. Daher wird nun die sogenannte Liquidation des Vereins eingeleitet, an deren Ende nach einem Jahr die Löschung aus dem Vereinsregister steht. Weiterhin wurde beschlossen, das bestehende Vereinsvermögen, abweichend von der Satzung für Veranstaltungen und Ausflüge zu verwenden und einen eventuellen Restbetrag der Dorfgemeinschaft Langreder und Vereinen mit Jugendarbeit zur Verfügung zu stellen.

Obwohl den Vereinsmitgliedern nicht feierlich zumute war, wurden noch langjährige Vereinsmitglieder geehrt. Christian Hegner wurde für seine seit 15 Jahren andauernde Vereinszugehörigkeit ausgezeichnet. Ursula Wagener ist seit 30 Jahren dabei und wurde hierfür ausgezeichnet. Seit 35 Jahren gehören Siegfried Westphal und Karl Reverey dem Chor an und wurden hierfür geehrt. Ursel Schulze ist sogar schon seit 45 Jahren dabei und wurde hierfür geehrt.


Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden