Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Parkstreifen in der Röntgenstraße wieder frei

Findlinge und Baken sind weg, der Parkstreifen an der Röntgenstraße ist frei

Bild 1 von 4

Anzeige

Barsinghausen.

Viele haben es erhofft, nun ist es passiert. Heimlich still und leise haben die "Rolling Stones" sich verabschiedet. Die großen Findlinge und Baken, die den Parkstreifen an der Röntgenstraße in Barsinghausen blockiert haben, sind weg.

Noch am 3. Juli stellte die SPD in der Ratssitzung einen Dringlichkeitsantrag, um einen Vorbehaltsbeschluss auf die Tagesordnung zu setzen. Denn wirklich glücklich war mit dem Plan der Verwaltung niemand. Dieser sah vor, den Parkstreifen zu entfernen und durch einen Blühstreifen zu ersetzen. Dies wäre teuer geworden.

Der Parkstreifen  sei zwar zu schmal für Lkws, aber es sei auf der breiten Röntgenstraße nie zu Behinderungen gekommen, formulierte die SPD ihren Antrag.

Der Rat stimmte am 3. Juli diesem Antrag zu. Das Parken an der Röntgenstraße sollte wieder erlaubt sein. Das Verbotsschild für Lkws und die aufgestellten Steine auf dem Parkstreifen sollten noch während des Sommers entfernt werden. Das ist offensichtlich geschehen.

Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Anzeige