Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Siegfried-Lehmann-Preis wird 2019 nicht vergeben

Anzeige

Barsinghausen.

Die Kuratoriumsmitglieder der Siegfried-Lehmann-Stiftung haben sich in ihrer j├╝ngsten Sitzung dazu entschieden, in diesem Jahr den Siegfried-Lehmann-Preis nicht zu vergeben.

ÔÇ×Wir haben in den vergangenen Wochen drei Vorschl├Ąge erhalten, wobei einer bereits in der Vergangenheit ausgezeichnet worden ist und die beiden anderen die in der Satzung festgelegten Anforderungen nicht erf├╝llenÔÇť, begr├╝ndete Ute Kalmbach das Votum des Gremiums. ÔÇ×Wir wollen mit der Entscheidung, den Siegfried-Lehmann-Preis in diesem Jahr nicht zu vergeben, auch zugleich einen Aufruf an die Mitb├╝rger verbinden, sich im Sinne des Stiftungszweckes zu engagierenÔÇť, sagte Bernd Steger, Vorstandsmitglied der Stiftung. Mit der Preisverleihung sollen unter anderem das Gedenken an die Schicksale j├╝discher Mitb├╝rger wachgehalten sowie das Verst├Ąndnis f├╝r andere Lebensformen und Weltanschauungen wachgehalten werden.

Erf├╝llt wird dieser Zweck der Stiftungssatzung zufolge insbesondere durch ÔÇ×t├Ątiges Handeln von Einzelpersonen und Personengruppen, das in besonderem Ma├če den Gedanken der Br├╝derlichkeit und Menschlichkeit Geltung verschafft oder k├╝nstlerische oder wissenschaftliche Arbeiten, die an j├╝disches Leben in Barsinghausen erinnern.

B├╝rgermeister Marc Lahmann als Vorsitzender des Stiftungsvorstandes verwies in diesem Zusammenhang auf eine Initiative des Deutschen St├Ądtetages. Unter dem Titel ÔÇ×1700 Jahre j├╝disches Leben in DeutschlandÔÇť soll 2021 daran erinnert werden, dass Kaiser Konstantin 321 in einem Edikt Juden den Zugang zu ├ämtern in der Kurie und in der Stadtverwaltung der kaiserlichen Residenzstadt K├Âln erlaubte. Die f├╝r 2021 geplanten Feiern k├Ânnten Marc Lahmann zufolge Anregung und Ideen bieten, sich im Sinne des Stiftungszweckes zu engagieren.    


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren m├Âchten oder auf einen Kommentar antworten m├Âchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, k├Ânnen Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Stra├če, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verst├Ąndnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden