Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Es geht endlich wieder los, dass Stadtfest Barsinghausen

Die Mitglieder der IG Stadtfest freuen sich das es bald losgeht.

Anzeige

Barsinghausen.

Am 23. August ist es endlich wieder soweit und es ist Stadtfest in Barsinghausen. Bis zum 25. August darf dann gefeiert, getanzt und gelacht werden. Nat├╝rlich hat die IG Stadtfest auch wieder ein wundervolles Programm auf die Beine gestellt.  

Auf dem Stadtfest trifft man die Freunde, die einem das ganze Jahr nicht ├╝ber den Weg gelaufen sind. Hier wird zusammen getanzt, gesungen, gelacht und gegessen. Von Jung bis Alt k├Ânnen sich hier alle am├╝sieren.

Los geht es am Freitag, den 23. August. Um 17.45 wird mit Ta Wing Tsun gestartet, der Gesangsverein Gro├č Munzel und der Kinderchor der Wilhelm- Stedler- Schule werden dabei sein, bevor es um 20 Uhr mit den Wannabeatz richtig losgeht. Parallel wird wieder die CCR Revival Band auf der B├╝hne am Rathaus auftreten. Als Highlight wird es ÔÇ×Der Ziegenteich in FlammenÔÇť, eine Lightshow gegen Mitternacht geben.

Am Samstag geht es f├╝r die Kinder rund. Beim Kinderfest ab 14 Uhr wird es Puppentheater, Ponyreiten, die Turngruppe des TSV Kirchdorf und den Kinderzirkus geben. Um 12 Uhr wird die Barsingh├Ąuser Band The Sterls auftreten. Gegen 19 Uhr wird die Ziehung der Tombola mit tollen Preisen sein, bevor um 20 Uhr die beliebten Jetlags die B├╝hne am Thie st├╝rmen. Auf der B├╝hne am Rathaus werden Groovetop f├╝r Stimmung sorgen.

Am Sonntag wird um 15.30 Uhr die Polizei Big Band Niedersachsen auftreten. Um 19.30 Uhr werden dann die bekannten The Lords die B├╝hne rocken. Eine gro├če Ver├Ąnderung hat Klaus Danner f├╝r den Platz an der Wilhelm- Stedler- Schule bekanntzugeben. Wo vorher Gosch die Besucher verw├Âhnte, wird nun die Irish Folk B├╝hne mit gro├čem, stimmungsvoll beleuchtetem Biergarten zu finden sein. Hinter der B├╝hne am Rathaus wird am Freitag wieder die Mallorca Party sein und am Samstag die 90er Party. Nat├╝rlich gibt es auch wieder die beliebte H├╝ttengaudi.

Samstag und Sonntag werden die Johanniter ab 14 Uhr im Cafe im Kloster selbstgebackene Kuchen und Kaffee anbieten. Am Sonntag sind alle herzlich eingeladen um 10 Uhr den ├Âkumenischen Stadtfestgottesdienst mit Pastorin Uta Junginger und Pastorin Kristin K├Âhler zu besuchen.

Es wird nicht nur das 48. Stadtfest, sondern auch 50 Jahre Stadtrechte der Stadt Barsinghausen gefeiert. Mit vielen bunten Programmpunkten bringt die Stadt diese lange Geschichte den B├╝rgern n├Ąher.

Die 18 Mitglieder der IG Stadtfest geben zu bedenken, dass ohne die vielen Sponsoren das Stadtfest nicht mehr machbar w├Ąre. Rund 48.000 Euro kommen durch die Sponsoren. Allein die Sicherheit kostet die Veranstalter insgesamt 14.500 Euro. Ein professioneller Sicherheitsdienst kostet 5.000 Euro und die Unterst├╝tzung des ASB kostet 7.000 Euro. Daher bedanken sich die Organisatoren bei der Stadt, die 11.500 Euro beisteuert, um die Sicherheit zu gew├Ąhrleisten. Insgesamt werden 33 Sicherheitskr├Ąfte auf dem Stadtfest unterwegs sein. ÔÇ×Ohne die Hilfe der Stadt, des ASB, der Polizei und des Sicherheitsdienstes, w├Ąre das Stadtfest nicht mehr zu machenÔÇť, erkl├Ąrt Klaus Danner.

Doch nun ist alles organisiert, das Programm steht. Da hei├čt es jetzt f├╝r alle Barsingh├Ąuser, abwarten bis zum 23., dann geht es endlich wieder los.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren m├Âchten oder auf einen Kommentar antworten m├Âchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, k├Ânnen Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Stra├če, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verst├Ąndnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden