Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Defekte Heizung überflutet Keller

Anzeige

Egestorf.

Gegen 21.40 Uhr wurde ein kleiner Teil der Einsatzabteilung der Ortsfeuerwehr Egestorf zur Erkundung in die Stoppstraße alarmiert.

Im Keller eines Hauses sollte circa 15cm hoch Wasser stehen. Die Wasserventile waren bereits abgestellt. Einsatzleiter Sven Sörenhagen stellte einen Defekt an der Heizungsanlage fest und ließ die große DME-Gruppe (digitale Meldeempfänger / "Pieper") alarmieren. Das Wasser wurde mittels Öl-Wasser-Sauger entfernt.

Bis 22.40 Uhr waren 19 Feuerwehrleute mit drei Fahrzeugen im Einsatz.


Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Anzeige