Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Backtag in Barrigsen

Bild 1 von 22

Anzeige

Barrigsen.

Im letzten Jahr besuchten rund 1.500 GĂ€ste den Backtag in Barrigsen und auch dieses Jahr besuchten so viele Menschen das alte Backhaus.

Flammkuchen, LeberkĂ€se im Brötchen und Laugenbrezel gab es auf dem Fest rund um das Backhaus in Barrigsen, doch auch der große Ofen gab viel her. Gersterbrote, Sauerteigbrote und diverse Bleche Kuchen fanden zahlreiche Abnehmer. FĂŒr die Kinder gab es eine HĂŒpfburg, ein kleines Karussell und diverse Spiele zum Zeitvertreib. Wer flĂŒssiges Brot suchte, fand auch ein schönes regionales Bier zum Probieren. „Den Backtag macht besonders, dass das ganze Dorf unterwegs ist. Es ist eine Gemeinschaft, die den ganzen Tag hier stemmt. Wir haben schon nachts um drei angefangen zu backen, da ist es einfach toll, wenn es so gut angenommen wird“, freut sich Mario RiethmĂŒller schon auf den nĂ€chsten Backtag.

Neben den vielen leckeren Angeboten gab es auch eine Baustelle zu besichtigen. Das 1820 gebaute VierstÀnderhaus, welches Teil des Hofes ist, wird aus leicht Lehmsteinen neu erbaut. Vielleicht ist es schon fertig, wenn im nÀchsten Jahr wieder der Backtag in Barrigsen gefeiert wird.

Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie VerstĂ€ndnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Anzeige