Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Unfallopfer trifft seine Schutzengel

Alex und die Egestorfer Feuerwehrleute, im Vordergrund die Schleifkorbtrage, die bei der Rettung genutzt wurde.

Bild 1 von 2

Egestorf.

Die Egestorfer Feuerwehrleute hatten erfreulichen Besuch bei ihrem √úbungsdienst. Alex, der im Sommer einen Fahrradunfall im Deister erlitt kam, um seinen Rettern zu danken. Er berichtete wie er den Unfall wahrgenommen hatte und wie knapp die Chancen um ihn standen.

Alex bekam die Prognose, sollte er die Operation √ľberstehen, er mit einer Wahrscheinlichkeit von 70% mit einer L√§hmung rechnen m√ľsste. Doch Alex hatte viel Gl√ľck. Er erlitt keine L√§hmung. Er dankte seinen Rettern und betonte, dass der Erfolg seiner Genesung nur durch die einwandfrei funktionieren Rettungskette, also dem Zusammenspiel von Ersthelfern, den Feuerwehren aus Egestorf und Wennigsen, dem Rettungsdienst mit Notarzt und letztendlich auch dem OP-Team im Krankenhaus, verdanke. Die Egestorfer Kameraden freuten sich √ľber seinen Besuch und berichteten auch wie sie den Einsatz erlebten. Ortsbrandmeister Sven S√∂renhagen freute sich √ľber die Dankbarkeit und den Austausch: "Es war ein emotionaler Abend mit G√§nsehaut und vor allem der Erkenntnis wie viele Kleinigkeiten und Gl√ľck entscheidend sein k√∂nnen. Wir freuen uns, dass Alex einen Schutzengel hatte und wir als Ehrenamtliche in dieser Situation unsere Professionalit√§t zeigen konnten."


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden