Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Wegen Vandalismus stellen Siedler Obstbaumpflege ein

Symbolfoto

Winninghausen/Barsinghausen.

"Durch die wiederholte, mutwillige Zerstörung unserer Schilder in der Feldmark Winninghausen, sehen wir uns gezwungen die ehrenamtliche Obstbaumpflege einzustellen", erklärt Hans- Joachim Tilgner, stellevertretender Vorsitzender der Siedlergemeinschaft.

Die Siedlergemeinschaft Hohenbostel - B√∂rded√∂rfer hatte diese Schilder als Hinweistafeln aufgestellt. Die ehrenamtliche Obstbaumpflege wurde von der Siedlergemeinschaft √ľber 8 Jahre durchgef√ľhrt: "Es ist jetzt schon das dritte Mal, dass die Hinweisschilder mutwillig zerst√∂rt wurden." Die Schilder haben die Siedlergemein-schaft in den Jahren etwa 900 Euro gekostet. Das Geld stammt aus den Mitgliedsbeitr√§gen.

"Wir können diese Ausgaben unseren Mitgliedern nicht mehr zu muten. Durch die mehrfache Zerstörung der Hinweisschilder stellt die Siedlergemeinschaft die ehrenamtliche Obstbaupflege ab sofort ein."


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Anzeige