Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Redaktion der LTS ab heute unterwegs im Landtag

MdL Claudia Sch├╝├čler beantwortet offen die Fragen des Radioteams der LTS.

Bild 1 von 4

Barsinghausen/Region.

"Warum sind Sie Politikerin geworden? Dringen Konflikte innerhalb der Fraktion auch nach drau├čen?" Die  vier Neuntkl├Ąssler des Radioteams der Lisa-Tetzner Schule (LTS) haben sich eine Latte von Fragen an ihre Politikpatin Claudia Sch├╝├čler (SPD) ├╝berlegt (SPD). Doch das ist nur die Vorbereitung auf ihren gro├čen Radio-Reportereinsatz ab heute im Landtag und auf die Livesendung am Freitag.

Claudia Sch├╝├čler antwortet offen und macht nebenbei den Unterschied zwischen einer ehrenamtlichen Kommunalpolitikerin und ihrer jetzigen Arbeit als Landtagsabgeordnete deutlich. "Es gibt nur ganz wenige Mandate. Aber man kann den Weg zum Berufspolitiker gezielt gehen. Bei mir war das anders."

Die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler h├Âren interessiert zu, stellen weitere Fragen. " Weil ich ganz gut schreiben kann, wurde ich im letzten Schuljahr gefragt, ob ich bei der Landtagssendung mitmachen will", sagt die 15j├Ąhrige Sophie Regenberg. Das Radioteam hat sich auf seinen gro├čen Einsatz vom 29. bis 31.  Januar mit Klassenlehrerein Sabrina Negro und Nathalie Deseke von der Landesinitiative "n-21: Schulen in Niedersachsen online" vorbereitet. Im Foyer ├╝ben Mitte Januar 16 weitere Sch├╝ler der 9c den Umgang mit dem Mikrofon.

Vom 29. bis 31. Januar ist das Radioteam der LTS beim Plenum im Landtag unterwegs, von n-21 ausgestattet mit Presseausweisen, Mikrofon und Kopfh├Ârer. Dann geht es nicht mehr nur um Pers├Ânliches der Politiker, sondern um aktuelle Themen der Tagesordnung. W├Ąhrend des Landtagsplenums vermittelt Claudia Sch├╝├čler die gew├╝nschten Parlamentarier als Interviewpartner. Auf die Frage, wie das mit der Fraktionsdisziplin sei, hat sie ├╝brigens geantwortet, dass bei einer rund 80k├Âpfigen Fraktion auch Mut dazu geh├Âre, eine andere als die Mehrheitsmeinung zu vertreten und dass bei so vielen Menschen immer auch etwas nach au├čen dringe. 

Zu h├Âren ist das  ÔÇ×Landtag-Online-SpezialÔÇť am Freitag, 31. Januar, von 12.30 bis 13.30 Uhr im Livestream auf www.schul-internetradio.org. Zu den Topthemen geh├Âren Hass und Hetze im Netz, Fake-Shops, Mobbing in der Schule und die Kassenbonpflicht. Die Podcasts sind auf der eigenen Redaktionsseite unter www.onlineredaktionen.de/plenum01-2020 und www.landtag-online.de (tempor├Ąr) abrufbar. 

F├╝r das Februar-Plenum k├Ânnen sich Lehrkr├Ąfte mit ihren Schulteams (ab 9. Jahrgang) noch bis zum 14. Februar bei  der Landesinitiative n-21 anmelden und dabei auch ein n-21-Tablet gewinnen.
Weitere Informationen hat Natalie Deseke, E-Mail: deseke(at)n-21.de, Telefon 0511-353 66 2150, www.n-21.de.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren m├Âchten oder auf einen Kommentar antworten m├Âchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, k├Ânnen Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Stra├če, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verst├Ąndnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden