Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bis Ende September Kultur und Genuss im Kurpark

Taschengrammophon

Bild 1 von 3

Anzeige

Bad Nenndorf.

Am bereits etablierten Donnerstag-bis-Sonntag-Rhythmus hĂ€lt das Veranstaltungsteam der KurT fest: Donnerstag und Sonntag spielt das Kur-Ensemble unter der Leitung von György KovĂĄcs von 15.30 Uhr bis 18 Uhr locker-leichte Unterhaltungsmusik. Freitags und samstags stehen zwischen 17.30 Uhr und 20.30 Uhr jeweils unterschiedliche Bands auf der BĂŒhne unterhalb der Promenade und spielen in Anlehnung an das bisherige Sommerprogramm chillige Cover-Songs, rockigen Blues oder lĂ€ssige Jazz-Arrangements. Der Biergarten der Wandelhalle ist vor und nach den Auftritten fĂŒr das Publikum geöffnet: donnerstags und sonntags von 15 bis 19 Uhr sowie freitags und samstags von 17 bis 21 Uhr.

Kur-Ensemble: Donnerstag, 17. September, Sonntag, 20. September, Donnerstag, 24. September, Sonntag, 27. September, jeweils 15.30 bis 18 Uhr

Sie soll der Entspannung von Körper und Seele dienen, die Gesundheit fördern, ist eher heiteren Zuschnittes und spricht naturgemĂ€ĂŸ ein breites Publikum an: die Kurmusik. Das Pannonia-Ensemble wird geleitet vom gebĂŒrtigen Ungar György Kovacs, der selbst Klarinette studierte und sein Diplom an der Franz Liszt Musikhochschule in Budapest ablegte. Verschiedene musikalische Richtungen werden den GĂ€sten von Profi-Musikern in den unterschiedlichsten Instrumentenbesetzungen dargeboten.

Das Taschengrammophon: Freitag, 18. September, 17.30 Uhr bis 20.30 Uhr

Das Trio „Das Taschengrammophon“ ist mit seinem Repertoire von Salonschlager ĂŒber Swing, Easy Listening bis hin zu klassischen Werken auf der KulturbĂŒhne im Kurpark Bad Nenndorf zu Gast.

Pop Meets Poetry: Samstag, 19. September, 17.30 Uhr bis 20.30 Uhr

Pop Meets Poetry: Slam Poet Tobias Kunze und Jetlag-FrontsĂ€nger Cyril KrĂŒger prĂ€sentieren einen rasanten Mix aus Musik, Wortakrobatik und Improvisation.

Freitag, 25. September, 17.30 Uhr bis 20.30 Uhr

Eine Gitarre, zwei Stimmen fĂŒr gefĂŒhlvolle, sommerliche Akustik-Musik – das sind Carry Me. Das Duo, bestehend aus SĂ€ngerin Cindy Hornbostel-Schiller sowie Gitarrist und SĂ€nger Michelle Schiller, klingt wie ein sanfter Sommerwind oder ein entspannter Tag am Meer – zum TrĂ€umen schön.

Simply ‘splendid: Samstag, 26. September, 17.30 Uhr bis 20.30 Uhr

Simply ‘splendid: Nur das Allerbeste von Simply Dry und New Brand ‘splendid!

Ticket-Info

Der Eintritt ist kostenfrei, um eine Spende am Ende der Veranstaltung wird gebeten. Eine Tischreservierung ist nicht nötig. FĂŒr die GĂ€ste stehen Sitzgelegenheiten gemĂ€ĂŸ der aktuell geltenden Abstandsregeln bereit. Damit eine mögliche Infektionskette nachvollzogen werden kann, werden die GĂ€ste um ihre Adressdaten gebeten. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sowie das Einhalten der MindestabstĂ€nde gilt auch in bestimmten, vor Ort ausgeschilderten Bereichen. Sollte das Wetter zu schlecht sein, findet das Konzert nicht statt. Das Bistro der Wandelhalle bleibt Corona-bedingt bis auf Weiteres geschlossen.

 

Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie VerstĂ€ndnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden