Anzeige
Anzeige

Impfungen im Brigittenstift

Dirk Hartfiel, Heimleitung Brigittenstift. Foto: Brigittenstift

Bild 1 von 2

Anzeige

Barsinghausen.

Am Montag kam der vom Brigittenstift lang ersehnte Anruf - der Impftermin wurde für diesen Dienstag angekündigt.

Die Leitung informierte sofort alle Mitarbeiter und Bewohner über die gute Nachricht und begann mit der organisatorischen Vorbereitung. Es war auch noch Zeit für einen kurzen Moment der Erleichterung und Hoffnung, die sich im ganzen Haus sofort bemerkbar machte," berichtet Pflegedienstleiterin Sarina Behling. Am Dienstag, 12. Januar begannen dann die Impfungen. 136 Personen, Mitarbeiter und Bewohner, wurden der Reihe nach geimpft.

Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden