Anzeige
Anzeige

Schneehochburg Barsinghausen - Schickt uns eure Winterbilder

Haflinger Alexo und Jennifer Tadje beim Galopp durch den Schnee. Foto: Jennifer Tadje.

Bild 1 von 40

Anzeige
Anzeige

Barsinghausen.

Die Redaktion hat dieses schöne Foto aus Barsinghausen erreicht. Viele BĂŒrger haben ĂŒber die Schneemassen geschimpft andere nutzen die Situation kreativ. So wie auf dem Foto zu sehen ist, wurde aus den Schneebergen eine stattliche Schneeburg. Die "Herrschaft" ĂŒber die Schneeburg teilen sich Falk, Karina und Gerd.

Ein weiteres Bild kam von Sonja Ross. „Unsere Kaninchen haben die Schneemassen geliebt! Endlich ungestraft ohne Ende buddeln und eigentlich durch ZĂ€une geschĂŒtzte Pflanzen annagen können. Ich weiß nicht, ob das als kreativ bezeichnet werden kann aber wir haben jedenfalls viel gelacht, wenn wir unsere Tiere beobachtet haben, wie sie sich als lebendiger Schneepflug neue Wege erarbeitet haben“, freut Sonja Ross ĂŒber den Schnee und ihre glĂŒcklichen Kaninchen.

Alessa Sophia Fuhrmann hat uns ihre Winterbilder aus dem schönen Deister geschickt. „Ich habe mal ein paar EindrĂŒcke aus dem Deister beigefĂŒgt! SpaziergĂ€nge durch den Deister lohnen sich wirklich sehr. Immer wieder schön hier“, so Alessa Sophia Fuhrmann.

„Unser Sohn Maarten hat mit Hilfe seines großen Bruders ein ordentliches Iglu geschaffen, es sind drei RĂ€ume entstanden“, schreibt uns Heike Groß aus Langreder.

FĂŒr Andrea Runge war ein normaler Schneemann zu langweilig und es musste etwas Neues ausprobiert werden. Ob sich der „Hausherr“ Wotan ĂŒber die zusĂ€tzlichen vier Pfoten gefreut hat? Solange die vier Schneepfoten nicht mit auf das warme Sofa dĂŒrfen sollte die Konkurrenz aus Schnee fĂŒr den kleinen RĂŒden Wotan aber willkommen sein.

Melvin Ahrberg aus Langreder hat ebenfalls den schönen verschneiten Deister fotografiert.

Vera Jagdmann darf den Deister von ihrem Wohnzimmer und ihrer KĂŒche aus bewundern.

Auch Werner LĂŒerßen aus Barsinghausen hat uns sein Winterbild geschickt.

Burghard Gruszla lÀsst uns an seinen Winterimpressionen vom Samstag aus der Feldmark Barsinghausen teilhaben.

Dorota Wellner (Stemmen) hat mit ihren Kindern (Maja 10 und Maurice 7) etwas zum Valentinstag aus Schnee gebaut.

B. Peckmann hat uns ebenfalls schöne EindrĂŒcke aus dem Deister geschickt: "SpaziergĂ€nge fast tĂ€glich durch den wunderschönen Winter Wald, dann vergisst man Corona."

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie VerstĂ€ndnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden