Anzeige
Anzeige

Jugendpflege verteilt 100 Osterbasteltüten

Auszubildende Didem Bingöl und Karina Karwath bei der Auslieferung der Osterbasteltüten.

Anzeige

Barsinghausen. Als einen kleinen Ausgleich zu den entfallenen „Oster-Erlebnis-Inseln“ während der Ferien hat die Stadt Barsinghausen 100 Osterbasteltüten verteilt.

Anzeige

Eltern, deren Kinder für die „Oster-Erlebnis-Inseln“ angemeldet waren, durften diese kleine Ersatzleistung in Anspruch nehmen. „Ich bedauere es sehr, dass die neu konzeptionierten „Oster-Erlebnis-Inseln“ leider nicht stattfinden können und hoffe, dass unsere Kinder dennoch Freude mit den kleinen Bastelangeboten aus der Osterbasteltüte haben“, erläutert Karina Karwath die federführend für das Osterprogramm tätig ist.

Die Osterbasteltüten waren mit unterschiedlichen Bastelangeboten bestückt. Zu den ausgelieferten Bastelangeboten gehörten unter anderem Tontopfhühner, Pompon-Scharfe oder Antistressbälle.

Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden