Anzeige
Anzeige

Erfolgreicher Büchertisch am Egestorfer Bücherschrank

Foto: Klaus D. Richter.

Egestorf. Bei bestem Sommerwetter hatten die Bücherpaten Egestorf wieder mehrere Tapeziertische an der Bücherzelle aufgestellt, um Lesefreudigen für den Urlaub oder die Freizeit ein großzügiges Angebot zu machen. Aus dem Reservebestand des Bücherschrankes waren etwa 330 Bücher, dazu aber auch Spiele, DVDs, Hörbücher auf fünf großflächigen Tischen mit ordentlichem Abstand ausgelegt, ein Mix aus Krimis, Thrillern, Romanen, Reisebüchern, Kinderliteratur etc., ein Anreiz zum Stöbern, zum Informieren und natürlich zum Mitnehmen.

Anzeige

Schon vor dem offiziellen Beginn kamen die ersten Besucher, dann ein ständiger Strom von Kommen und Gehen, ohne Gedränge und Warteschlangen. Schon nach einer Stunde waren so viele Bücher abgeräumt, dass die Bücherpaten Nachschub aus der häuslichen Reserve herbeischafften. Aber auch unter den Besuchern gab es einige, die selber Bücher von zuhause mitgebracht hatten. In der Spitze standen somit mindestens 360 Werke zur Mitnahme zur Verfügung.

Nach Abschluss der Aktion wurden noch 153 Bücher gezählt, die dann entweder noch in den Bücherschrank oder wieder nach Hause in die Reservebibliothek verbracht werden konnten. Erfreut waren die Bücherpaten, dass somit mehr als 200 Bücher in den Lesekreislauf der Interessenten gelangt sind, ein gutes Ergebnis.

Die nächste Büchertischaktion ist deshalb auch gleich wieder festgelegt worden für Sonntag, den 12. September, Tag der Kommunalwahl. Unabhängig davon bleibt natürlich der Bücherschrank wie bisher täglich geöffnet. Man kann Bücher bringen, tauschen oder mitnehmen.

Einige Besucher waren von der Aktion so angetan, dass sie unbedingt eine Spende beitragen wollten, was aus der Sicht der Bücherpaten gar nicht vorgesehen war. Schnell wurde deshalb eine Spardose in Bücherschrankform von zuhause geholt, in der sich nach Abschluss der Aktion ein Spendenbetrag von 44 Euro befand. Diese Summe wird bei der Spendenaktion für die Hochwasseropfer im Westen Deutschlands eingebracht.

Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden