Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kritische Worte bei der Jahreshauptversammlung

Von links Thorsten Machon, Ingrid Bolte, Friedrich Wilhelm Kiehne, Ingrid Wohltmann

Bild 1 von 3

Anzeige

Kirchdorf. Samstag fand die Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Kirchdorf am Deister v. 54 e.V. im Schützenhaus am Beerbeekenplatz statt. Seit 2019 ist es die erste Jahreshauptversammlung für 2020.

Anzeige

Der 1. Vorsitzende, Thorsten Machon, geht nun schon in seine 9. Amtszeit (drei Jahre). Er berichtete über wenige Aktivitäten bis Corona den Verein ausgebremst hat. Erfreulicherweise gab es Corona bedingt keine Austritte zu verzeichnen, sondern sogar vier Neueintritte.

Kritische Worte musste die Versammlung hinnehmen. Machon forderte mehr Engagement. "Es kann nicht sein dass man zu zweit vor dem Aufbau zur Jahreshauptversammlung steht", bemängelte er. Dennoch ließ Machon sich nach 25 Jahren im Amt als 1. Vorsitzender erneut in die 9. Amtszeit wählen und wurde für weitere 3 Jahre bestätigt. Simone Laske bleibt Schriftführerin und Detlef Kosta 3. Schießsportleiter. Das Amt des Jugendleiters konnte nicht besetzt werden.

Über die silberne Ehrennadel für 25-jährige Vereinszugehörigkeit durfte sich Friedrich-Wilhelm Kiehne freuen. Ingrid Wohltmann erhielt eine Ehrenurkunde für ihre 50-jährige Vereinszugehörigkeit und Ingrid Bolte für 60 Jahre Vereinszugehörigkeit. Außerdem gab es für jeden einen schönen Blumenstrauß.

Zu Ehrenmitgliedern wurden die Schützenbrüder Dietmar Krokowski und Bernd Recklebe ernannt. Auch sie freutend sich über eine Ehrenurkunde und Blumen.

Der Jugendleiter Frank Ragge kandidierte nach 20 Jahren nicht erneut als Jugendleiter. Er wurde von der Versammlung zum Ehrenjugendleiter ernannt und bekam eine Ehrenurkunde, einen Präsentkorb und Blumen.

Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden