Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

SGS und SG erfolgreich im Bezirk unterwegs

Die SG RethenSarstedt: von oben nach unten: Hanna Becker, Dagna Duckeck, Miriam Limmer, Lilena Ellhoff, Titus André Kossler, Johann Wirries, Lisa Urbanski, Madlen Wendland, Quentin Kossler, Finn Wendland

Bild 1 von 3

Anzeige

Rethen/Barsinghausen. Am Wochenende trafen sich 267 Schwimmer aus 32 Vereinen zu den Bezirksmeisterschaften. Da im Frühjahr die Veranstaltung durch Corona ausgefallen ist, wurden diese Meisterschaften, nicht auf der 25m Bahn, wie im Herbst üblich, sondern auf der 50m Bahn ausgetragen. Für einige Teilnehmer, war es auch noch eine Gelegenheit sich für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften Ende Oktober in Berlin zu qualifizieren.

Anzeige

Die SG RethenSarstedt schickte 13 an den Start. Mit 22x Gold, 9x Silber und 6x Bronze belegten sie im Medaillenspiegel einen tollen 5. Platz. Gerade die jungen Nachwuchsschwimmer konnten viele neue Bestzeiten erringen, so wie Titus Andre` Kossler (Jg.2011), der sich bei seinen drei Siegen und drei Silberplätze toll verbessern konnte. Die Älteren absolvierten diesen Wettkampf aus dem vollen Training. So hatte Finn Wendland gerade ein intensives Heimtrainingslager hinter sich, da er sich auf die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften Ende Oktober vorbereitet, seine Qualifikation hierzu hatte er schon vorher sicher. Alle waren sehr froh, dass neben dem Training auch das Kräftemessen beim Wettkampf wieder stattfinden kann.

Auch die SGS Barsinghausen startete erfolgreich auf der Langbahn im Stadionbad Hannover. In der Trainingsgruppe 2 (TG 2) von Anette Schrenner und Yvonne Schmidt ist besonders Tom Schade erfolgreich unterwegs gewesen. Er überraschte nach der langen Pandemiepause und wenig Wassertraining über die Bruststrecken. Hier belegte er auf den 50m (37,49 Sek.) und 100m Brust (1:28,21 Min.) den ersten Platz, sowie den 3. Platz über die Mittelstrecke 200m (3:19,24 Min.) Brust. Ebenfalls gab es reichlich Edelmetall für folgende Schwimmer: Noelia Krampen (Jg. 2011), Benjamin Krüger (Jg. 2010), Paula Knappe (Jg. 2010) Alessia Krampen (Jg. 2009), Hannah Lina Pfaffl (Jg. 2006), Cedric Krüger (Jg. 2005), Jakob Henke (Jg. 2005), Fabienne Kliewe (Jg. 2004), Jennifer Busch (Jg. 2004), Liam Johnson (Jg. 2003), Emma Henke (Jg. 2002). Nun geht es in die Herbstferien und am 06.11/07.11.2021 startet die SGS Barsinghausen erneut im Stadionbad auf Landesebene der Jahrgänge 2008-2011 männlich und 2009-2011 weiblich. Hier haben sich qualifiziert: Alessia und Noelia Krampen, Yuna Amalia Schmidt, Neele Stryk, Paula Knappe, Wenke Lene Schaub, Benjamin Krüger und Tom Schade. Für die TG1 unter Trainer Dennis Yaghobi, stand nach langem Warten endlich wieder eine Langbahnmeisterschaft auf dem Plan. Jeder hatte sein kleines oder auch großes Erfolgserlebnis. Etliche Bestzeiten wurden, trotz immer noch großem Trainingsrückstand, erreicht worauf die Sportler allesamt stolz sein können. Die aktuelle Situation ist deutlich besser als im vergangenen Jahr zum selben Zeitpunkt, aber immer noch keine ideale. Besonders erfreulich waren die vielen Medaillengewinne, auch von Aktiven die bei Meisterschaften bisher nicht so oft in Erscheinung getreten sind. Somit ist ganz klar das Kollektiv und das erfolgreiche Abschneiden als Mannschaft der SGS Barsinghausen hervorzuheben. Und am Wochenende 13./14.11.2021 folgen die Landesmeisterschaften der offenen Klasse mit folgenden Qualifizierten: Cedric Krüger, Emma und Jakob Henke, Emily Preece, Florian Josopait, Hannah Lina Pfaffl, Jennifer Busch, Kristin Glitz, Leo Fisch, Nico-Joe Jung, Maximilian Siebert.

Hier noch die Ergebnisse der SG RethenSarstedt im Überblick:

Deniz Fidel Ergül (Jg.2011)
2.Platz 50m Brust 0:54,42

Julian Limmer (Jg.2011)
3.Platz 50m Brust 0:54,70

Titus Andre´ Kossler (Jg.2010)
1.Platz 200m Brust 3:04,44
1.Platz   50m Schmetterling 0:34,66
1.Platz 100m Schmetterling 1:21,93
2.Platz 200m Lagen 2:49,56
2.Platz   50m Freistil 0:31,31
2.Platz   50m Brust 0:39,91

Johann Wirries (Jg.2008)
2.Platz 100m Freistil 1:04,90
3.Platz   50m Freistil 0:28,89
3.Platz   50m Schmetterling 0:33,29

Quentin Kossler (Jg.2005)

3.Platz 100m Brust 1:18,29

Finn Wendland (Jg.2005)

1.Platz 100m Brust 1:06,97    = 2.Platz offene Wertung
1.Platz   50m Rücken 0:28,93
1.Platz 200m Lagen 2:11,95   = 1.Platz offen Wertung
1.Platz 100m Rücken 1:02,02 = 3.Platz offene Wertung
1.Platz 400m Lagen 4:43,43   = 1.Platz offene Wertung
1.Platz   50m Brust 0:30,14     = 2.Platz offene Wertung
1.Platz 200m Rücken 2:15,86 = 3.Platz offene Wertung


Lisa Urbanski (Jg.2002, Juniorinnen)
1.Platz 50m Rücken 0:33,44
2.Platz 100m Rücken 1:14,12
2. Platz 200m Rücken 2:42,22

Madlen Wendland (Jg.2002, Juniorinnen)
1.Platz 200m Schmetterling 2:24,74   = 1.Platz offene Wertung
1.Platz 100m Rücken 1:08,03             = 1.Platz offene Wertung
1.Platz   50m Schmetterling 0:28,49   = 1.Platz offene Wertung
1.Platz 100m Schmetterling 1:03,63   = 1.Platz offene Wertung
1.Platz 200m Rücken 2:27,95             = 1.Platz offene Wertung


Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden